IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 18.07.2018, 16:15

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Netzwerkkarten Parameter
BeitragVerfasst: 17.05.2004, 15:06 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 29.04.2004
Beiträge: 12
Hallo zusammen,

mein IPCop besitzt zwei Netzwerkkarten:
1. 3Com 3c90x ---- DSL
2. Realtek 8139x ----- Switch

wenn ich per Samba Daten zum oder vom Router nehme, hab ich im Schnitt einen Durchsatz von 370kb/s.
Ich tippe mal das die Realtek nur auf 10mbit/Halfduplex steht und deshalb so ein schlechter Durchsatz entsteht.
Die 3Com ist zu vernachlässigen da 10mbit zum DSL Modem reichen.

Wie und welche Parameter muss man bei der Installation angeben damit die Karte im Fulldupley läuft ?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2004, 19:06 
Offline
Constable
Constable

Registriert: 04.03.2004
Beiträge: 38
Full-Duplex hardware verwenden ganz einfach also eben eine ordentliche NIC kaufen !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2004, 07:33 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 29.04.2004
Beiträge: 12
Ne schöne Antwort :roll:

Ich habs übrigens hingekriegt. Einfach das Realtek Toolkit auf eine MSDos Bootdisk packen und den EEProm so programmieren das die Karte auf 100Mbit Fullduplex läuft.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2004, 13:21 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
Elodir999 hat geschrieben:
Full-Duplex hardware verwenden ganz einfach also eben eine ordentliche NIC kaufen !

Das ist ja wieder mal ein richtig guter Beitrag von Dir ... *galle*
Eine gute NIC (+Treiber) zeichnet sich dadurch aus, dass sie in _allen_ Modi connecten kann. Reine "Full-Duplex Hardware" gibt es nicht. Ob der jeweils schnellste Modus ausgehandelt werden kann liegt an dem Zusammenspiel _von beiden_ Gegenstellen (sowohl Hardware als auch Software). Cisco 3600 Router handeln bspw. Halfduplex aus, wenn die NIC der Gegenstelle nicht ausdrücklich auf Fullduplex eingestellt wird (unabhängig von der "Qualität" der eingesetzten Karte). Weiterhin hängt der ausgehandelte Modus auch stark von dem verwendeten Übetragungsmedium ab (bspw. 10MBit Halfduplex ist durchaus mit einer zweiadrigen "Klingeldraht-Verkabelung" möglich).


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2004, 18:23 
Offline
Commissioner
Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2003
Beiträge: 2388
Wohnort: Ibbenbüren
[quote="wintermute Reine "Full-Duplex Hardware" gibt es nicht. [/quote]

Das stimmt so nicht! Es gibt auch NICs die können nur FullDuplex.
Besonders im GBit-Bereich. Hab' neulich eine ausgetauscht gegen
ein 100er HalfDuplex. War allerdings auchLichtwelle.
Aber wie Du siehst bitte nicht alles so verallgemeinern.
Es gibt fast nichts was es nicht gibt. :wink:

Michael

_________________
Die Alternative zur Sackgasse heißt Holzweg.
Ich bin's, mein IPCop, mein Netzwerk ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2004, 19:45 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
scooterod hat geschrieben:
War allerdings auchLichtwelle.

*kopfschüttel* ... dass wir hier von Kupfer reden sollte Dir klar sein.
scooterod hat geschrieben:
Aber wie Du siehst bitte nicht alles so verallgemeinern.

Jetzt entschuldige aber bitte ...
Ich bin ja wirklich kritikfähig, aber dass wir hier nicht von FX/SX-NICs, ATM-NICS, oder gar halfduplexfähigen CPU's, Festplatten und der gleichen reden sollte wirklich jedem klar sein. Wenn wir hier über Äpfel reden, kannst Du Deine Birnen gerne außen vor lassen ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2004, 20:02 
Offline
Commissioner
Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2003
Beiträge: 2388
Wohnort: Ibbenbüren
OK :oops:

Michael

_________________
Die Alternative zur Sackgasse heißt Holzweg.
Ich bin's, mein IPCop, mein Netzwerk ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2004, 20:46 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
Ist ja alles wieder gut ... *knuddel* :shock:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2005, 13:50 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 12.09.2005
Beiträge: 1
Hallo,

ist es trotzdem möglich den NIC modus in der commandozeile umzustellen?

Da ich ziemlich neu zu linux bin, mit welchem befehl kann man den modus des NIC abrufen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2005, 15:44 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
Zitat:
ist es trotzdem möglich den NIC modus in der commandozeile umzustellen?

:arrow: mii-tool

Hilft aber nur wenn die Karten es auch können (Full-Duplex usw.).
Mit falsche Einstellungen kann man sich auch gut aussperren, also ggf. Monitor und Tastatur parat halten 8)

IMHO allein in Notfall nutzen, auto-negotiation (funktioniert ja auch meistens) ist zu bevorzugen.

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de