IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 03:11

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 18:16 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003
Beiträge: 96
Wohnort: CH
hallo Leuts.

Wir haben heute unser netz umgestellt und mit erschrecken herausgefunden das unser ISP uns ein Cable Router den ein Enduser nicht konfigurieren kann (Darf) als schnittstelle zwischen Kabelanschluss und netzwerk, gesendet hat.

Nun ist es so, das die uns zugewiesenen öffentlichen IP Adressen Fest vom Router ( Cisco ubr924) verwaltet werden.
Damit ich eine Verbindung von grün ins internet erhalte muss ich der Roten Karte eine Statische IP Adresse in der für uns zugewiesenen Range dem Interface zuweisen.
Die Router IP ist die Gateway adresse für die Rote karte.
Es handelt sich hierbei NICHT um NAT.

Nun ist es jetzt aber so, das ich mit diesem verfahren die IP Adressen nicht über die alias Adressen verwalten kann. Den Router kann ich nicht als Bridge konfiguieren und ich bin langsam am ende mit meinem Latein.

Nun frage ich mich , wenn ich dem Roten Interface nun alle IP Adressen angebe und so dem Router vorgaukle das alle Adressen im netz vorhanden sind, ob diese konfigurationsart funktionieren könnte.
Also kann ich dann vielleicht über die IP Aliases die IP Adressen verwalten ?

Falls das so funktionieren könnte wie kann ich dem Roten Interface mehere IP Adressen zuweisen ?

über eine Antwort würde ich mich freuen

Grüsse

Darkmind


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 18:24 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2003
Beiträge: 1330
Wohnort: IPCop-City und Chiba City ;)
Darkmind hat geschrieben:
hallo Leuts.
...
Falls das so funktionieren könnte wie kann ich dem Roten Interface mehere IP Adressen zuweisen ?

über eine Antwort würde ich mich freuen

Grüsse

Darkmind


Soweit ich noch weis kann man dem roten Interface bei der 1.3 Aliase zuweisen wenn es auf Static steht.

setup -> netzwenkkonfiguration -> Adresseinstellungen -> red -> static markieren und eine feste IP vergeben.
Dann im Webinterface die neu erscheinende Auswahl Aliase verwenden und entsprechende Daten eingeben...
Hth.
Gruß, Wonder

_________________
Ohne Fehler kein Fortschritt; und zurück... | Über mich...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 19:38 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003
Beiträge: 96
Wohnort: CH
hallo wonder

danke fuer deine antwort.

das weiss ich schon, nur mit der alias variante funzt es eben leider nicht. wir hatten bis jetzt adsl, worüber wir uns via PPPoE über eine Bridge angemeldet hatten. So funktionierte das wunderbar. Nur jetzt wo dieser Cisco Router (Layer 3) dazwischen hängt, geht das nicht.

darum frage ich mich was wohl passiert wenn ich dem roten interface die ip's statisch fest zuweise (Nicht via GUI) und nicht virtuell so wie es beim alias verfahren wohl der fall ist.

hat jemand eine idee ?

thx und grüsse

Darkmind


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 21:58 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003
Beiträge: 96
Wohnort: CH
also hab da mal ein bisschen herumgefreakkt :)

und hab da nochmal ne frage.. kann mir jemand den unterschied zwischen einem IP Alias den man in der GUI eingibt und dem IP Alias den man mit dem ifconfig befehl erstellt, sagen ??

grüsse

darkmind


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 22:10 
Offline
Commissioner
Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2003
Beiträge: 3810
Wohnort: in der schönen Schweiz
Kannst du zur Erhellung der Situation mal die IPs posten, um die es geht :?:

So wie ich dich verstehe, habt ihr mehrere öffentliche IPs, ich nehme jetzt als Beispiel mal ein 8er Subnetz 212.15.10.0/29. Dann hat der Cisco auf dem LAN-Interface 212.15.10.1 und IPcop RED 212.15.10.2. Richtig soweit :?: Der Cisco routet euer Subnetz auf sein LAN-Interface und ihr könnt dort dann machen, was ihr wollt.

Wenn ja, dann kannst du effektiv mit Alias-IPs arbeiten, sprich die übrigen IPs auf RED einrichten und verwalten., wie bisher, nur das RED nun static ist und nichtt mehr PPPoE.

Wenn nein, dann hast du zwischen dem Cisco und dem IPcop ein privates Subnetz. Deinem ersten Posting entnehme ich aber, dass das nicht der Fall ist.

Die Alias-IPs, die du über die GUI einrichten kannst unterscheiden sich nicht von manuell via ifconfig erstellten Interfaces.

Gruss
Ecki

_________________
Infos und Tutorials zum IPcop unter
http://ipcop.gutzeit.ch

Bild
IBM T21, PIII 850Mhz, 512MB RAM, 10GB HDD, BOT, Adv. Proxy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 23:23 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003
Beiträge: 96
Wohnort: CH
hallo Reasoner

Vielen Dank für deine Antwort.


Rea$oner hat geschrieben:
Kannst du zur Erhellung der Situation mal die IPs posten, um die es geht :?:

So wie ich dich verstehe, habt ihr mehrere öffentliche IPs, ich nehme jetzt als Beispiel mal ein 8er Subnetz 212.15.10.0/29. Dann hat der Cisco auf dem LAN-Interface 212.15.10.1 und IPcop RED 212.15.10.2. Richtig soweit :?: Der Cisco routet euer Subnetz auf sein LAN-Interface und ihr könnt dort dann machen, was ihr wollt.


Korrekt! genau so ist es. nur mit einer anderen Range. es handelt sich aber um das selbe Subnetz (255.255.255.248) und somit auch mit 5 freien Hosts.


Rea$oner hat geschrieben:
Wenn ja, dann kannst du effektiv mit Alias-IPs arbeiten, sprich die übrigen IPs auf RED einrichten und verwalten., wie bisher, nur das RED nun static ist und nichtt mehr PPPoE.


hab ich gemacht. Die port weiterleitung auf die statische Adresse des roten interfaces der IPCop geht. in deinem beispiel:
212.15.10.2.
Aber eingetragene IP Aliases werden nicht geforwardet. das geht nicht.

Rea$oner hat geschrieben:
Die Alias-IPs, die du über die GUI einrichten kannst unterscheiden sich nicht von manuell via ifconfig erstellten Interfaces.


bist du da ganz sicher? Die aliases die ich mit ifconfig erstelle ( bei meiner testcop hier auf dem grünen interface) lässt es zu das WebGUI über die erstellte alias adresse aufzurufen. Was bei einer GUI eingetragenen Alias nicht funktioniert (alles mit der grünen schnittstelle getestet).

weiterhin habe ich in den statusinformationen meiner testcop diese einträge:


eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:03:FF:79:09:6A
inet addr:192.168.12.164 Bcast:192.168.12.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:393 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:361 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:100
RX bytes:41690 (40.7 Kb) TX bytes:120671 (117.8 Kb)
Interrupt:11 Base address:0xec00

eth0:1 Link encap:Ethernet HWaddr 00:03:FF:79:09:6A
inet addr:192.168.12.165 Bcast:192.168.12.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
Interrupt:11 Base address:0xec00

eth0:2 Link encap:Ethernet HWaddr 00:03:FF:79:09:6A
inet addr:192.168.12.166 Bcast:192.168.12.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
Interrupt:11 Base address:0xec00


Diese einträge habe ich aber nicht wenn ich die alias adresse mit der GUI erstelle.
Ich weiss echt nicht was der Cisco Router benötigt damit dieser die Ip Adressen 1:1 an die Cop weiterleitet.

Ich werde es morgen auf jeden fall trotzdem noch mit ifconfig testen (bin grade nicht im büro und hab hier leider nur nen pobligen zyxel router :) ), auch wenn so wie du sagst dieser versuch wahrscheinlich misslingen wird.

Hast du evtl. sonst noch eine idee ?


grüsse

Darkmind


Zuletzt geändert von Darkmind am 30.03.2005, 23:35, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 23:32 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003
Beiträge: 96
Wohnort: CH
ach ja was noch witzig ist:

vom grünen netz aus funktioniert das ganze forwarding auf die alias adressen.( von grün auf die öffentliche ip adresse)

Nur von aussen geht das forwarding auf die alias adressen eben leider nicht.

find ich noch eine hinterlistige sache *g* :shock: :D

/edit:
Reasoner, sorry möchte die wirkliche öffentliche range hier nicht bekanntgeben. Ich kann dir sie per pn durchgeben, falls dies von bedeutung wäre. leider liegt kt. schwyz nicht grade auf dem weg in richtung Aargau... *g* sonst hättest du gerne mal auf einen kaffe vorbei kommen können :) :lol:


grüsse

Darkmind


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2005, 10:59 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003
Beiträge: 96
Wohnort: CH
hallo allerseits.

problem hat sich erledigt.

irgendwie hat die cop mist gebaut mit den neuen ip alias einträgen. Diese waren als Broadcast eintrgetragen für die alten öffentlichen ip's.

komische sache, aber nachdem ich die alten ip adressen deaktiviert habe und die neuen nochmals hinzugefügt hatte, funktioniert das ganze jetzt.

also das ganze sah so aus:

eth2:1 Link encap:Ethernet HWaddr 00:03:FF:79:09:6A
inet addr:"alte ip adresse" Bcast:"neue ip adresse" Mask:255.255.255.248
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
Interrupt:11 Base address:0xec00


übrigens zhabe ich mich da getäuscht reasoner. Die einträge der in der GUI erstellten aliases werden doch angezeigt. Sorry.


vielen dank für eure Hilfe.

Grüsse

Darkmind


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2005, 12:47 
Offline
Commissioner
Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2003
Beiträge: 3810
Wohnort: in der schönen Schweiz
Na geht doch :D

Ich wollte nicht zwingend deine realen IPs (warum eigentlich nicht, du hast doch nen IPcop :wink: ), sondern nur das Netzwerksetup verstehen. Aber das hat sich ja jetzt alles zum guten gewendet.

Gruss
Ecki

_________________
Infos und Tutorials zum IPcop unter
http://ipcop.gutzeit.ch

Bild
IBM T21, PIII 850Mhz, 512MB RAM, 10GB HDD, BOT, Adv. Proxy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2005, 13:50 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003
Beiträge: 96
Wohnort: CH
jap zum glück :)

meine kunden haben mir fast die birne abgerissen. phu :shock: :)


ich danke dir vielmals dass du dich der sache angenommen hast.

freundliche Grüsse

Darkmind


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de