IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 27.05.2017, 00:46

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 514 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 30.08.2009, 01:24 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Hallo allerseits...
Hat schon jemand IPCop 2.0 mit VDSL am laufen ?
Wie sieht es mit IGMP bzw. dem Kernel Modul dazu aus ?

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 30.08.2009, 01:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22219
Hast Du IPCop v1.9.7 schon getestet?

:arrow: viewtopic.php?f=22&t=25078

_________________
Auf der Suche nach einem Seitenschneider.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 30.08.2009, 17:12 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Getestet ja, aber bisher nur die Standart Installation und da wird es nicht angeboten als Verbindungs Art...

Ich werde mal schauen, ob ich demnächst mal nen paar Stunden Zeit finde und das ganze mal intensiver auf Physikalischer Hardware teste...

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 30.08.2009, 20:50 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 18.12.2007
Beiträge: 3321
Wohnort: Im Norden bei mir zu Hause
Jirik hat geschrieben:
Ich werde mal schauen, ob ich demnächst mal nen paar Stunden Zeit finde und das ganze mal intensiver auf Physikalischer Hardware teste...
Sollte man sowieso machen, nur dann weiß ich, ob sie auf der läuft, die dann im produktiven Einsatz ist. :wink:

_________________
Gruß edelweis

Sledgehammer engineering, if it doesn't work, hammer it damn hard :super:

Bild
Bild
Meine Vorstellung


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 31.08.2009, 06:31 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Auf die Produktiv Hardware kommt sie aber noch nicht, und ich habe nicht noch einen 1U Dell Server einfach so zum testen, leider....

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 10:39 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 04.09.2009
Beiträge: 1
Also ich fänds schon sehr cool wenn endlich IPTV gehen würde weil beim "alten" war das ja immer ne Bastelei mit den Modulen die dann doch nich geladen wurden...


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 10:43 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
Also ich fänds cool wenn jemand detailliert, konstruktiv und möglichst komplett beschreibt was gebraucht wird (und nicht: och, ich hab diese XYZ iptables Regel erstellt, vielleicht geht es auch ohne). Sonst wird das niemals nix.

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 12:01 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Ich werde mich die Tage Hin setzen und das mal Zusammenschreibseln.
Allerdings habe ich kaum eine Ahnung, wie man es am besten umsetzt, weil ich da einfach bisher nur das getan habe was andere schon erarbeitet hatten und es hat funktioniert. Ich kann auch nur etwas zu den Telekom Entertain VDSL leitungen sagen, denn etwas anderes habe ich nicht.

Generell ist es bei der T-com so:
VDSL ist praktisch PPPoE Allerdings auf Vlan ID7 damit es sich bei der Einwahl nicht mit dem Normalen PPPoE beisst bei es die Selben Zugangsdaten sind, wie bei Normalem DSL und der PPPoE einwahl Server anhand der Vlan ID zuordnen kann, das du nun ein VDSL user bist...

Desweitern Muss der IPCop eben als IGMP Multicast Proxy für alle clients Erreichbar sein, die IPTV benutzen.
dazu wird das igmp Kernal Modul gebraucht: CONFIG_IP_MULTICAST=y

IGMP arbeitet sowohl per Multi als auch per Unicast.
eine liste der ARD Multicast-Adessen gibt es hier:
http://www.ard-digital.de/index.php?id= ... nguageid=1
Da wir unseren Multicast aber garnicht von der ARD bzw. den einzelnen Sendern haben wollen sondern eigentlich nur von der T-Com brauchen wir nur IGMP Trafic T-Com an die entsprechenden Clients als Proxy weitergeben.
die IPtables Regeln sollten, wenn ich jetzt gerade nichts uebersehen habe, so aussehen:
Code:
iptables -I CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -p 2 -j ACCEPT
iptables -I CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -p 2 -j ACCEPT
iptables -I CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -p 2 -j ACCEPT

Damit das IGMP-Weiterleiten funktioniert braucht man noch den IGMP-Proxy. Den Proxy gibt es als Quellcode zum Download, so dass man ihn selber kompilieren muss.
http://sourceforge.net/projects/igmpproxy/
Die Dateien müssen dann auf den IPCop transferiert werden, die igmpproxy.conf in /etc und die Binärdatei in /usr/local/bin

Nun noch die IGMP config anpassen:
eigentlich gibts nur wenige Änderungen zu machen. Unter "Configuration for eth0 (Upstream Interface)" sollte das Upstream-Device (im DSL-Fall ppp0, so wie ich das verstehe) eingetragen werden.

phyint ppp0 upstream ratelimit 0 threshold 1

Direkt darunter erscheinen die IP-Adressen, von denen wir IGMP-Pakete annehmen wollen.
Im Falle Telekom reicht scheinbar eine:

altnet 193.158.35.0/24

Unter "Configuration for eth1 (Downstream Interface)" wird definiert, an welchem Interface die Settop-Boxen hängen (normalerweise GREEN):

phyint eth0 downstream ratelimit 0 threshold 1

Sehr sinnvoll ist es unter "Configuration for eth2 (Disabled Interface)" alle Schnittstellen anzugeben, an denen KEINE Settop-Box hängt (z. B. blaues/oranges Interface). Dort können dann auch nicht IGMP-fähige Geräte betrieben werden.

phyint eth1 disabled
phyint eth1.7 disabled
phyint lo disabled

das war es...

Einige Teile habe ich mir einfach aus der Aleitung, die "alexbela" vor ein paar Jahren geschrieben hat Kopiert...
Reicht dir das @ Weizen ?

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 17:13 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
CONFIG_IP_MULTICAST ist kein Problem (mehr).

Bei die Regeln bin ich nicht ganz sicher, mir verwirrt das 1-mal INPUT und 1-mal FORWARD verwendet wird für doch recht ähnliches. Das war mir damals schon nicht klar.
Sollte aber kein Problem sein die Regeln mit den eingebauten Firewall zu erstellen.

igmpproxy :arrow: http://ipcop-addons.ath.cx/misc/CopFile ... 9.7.tar.gz
15364 Bytes, MD5 446169b72082e5809c7d536b5a22ad0c
Auspacken mit:
Code:
# tar -xzvf igmpproxy-0.0.1-ipcop-1.9.7.tar.gz -C /


[ Eine aktualisierte Version gibt es hier: :arrow: viewtopic.php?f=11&t=28042 (wm) ]

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Zuletzt geändert von wintermute am 24.12.2010, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Link zu neuer Version hinzugefügt


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 20:19 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Nett währe, wenn man im Setup gleich schon sagen koennte: PPPoE mit Vlan ID 7

das wuerde einiges an gebastel ersparen...

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 20:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22219
Jirik hat geschrieben:
das wuerde einiges an gebastel ersparen...

Hat das "Gebastel" denn funktioniert?

Ich denke, hier ist erst einmal ein Rück- oder Erfolgsmeldung nötig und
angebracht, bevor überhaupt an Weiteres gedacht werden kann.

_________________
Auf der Suche nach einem Seitenschneider.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 20:26 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Ich bin noch nicht dazu gekommen das "Produktiv" zu testen.
Ich werde naechste woche hoffentlich Zeit finden das zu testen und dann berichten.
Mir fallen allerdings keine Gruende ein, warum die VDSL Einwahl nicht klappen sollte...

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 20:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22219
Jirik hat geschrieben:
Mir fallen allerdings keine Gruende ein, warum die VDSL Einwahl nicht klappen sollte...

Damit alleine ist ja noch nicht getan.

_________________
Auf der Suche nach einem Seitenschneider.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 21:15 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Ich kann dir noch nicht folgen Tom ?

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: IPCop V2.0 und VDSL
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 21:40 
Offline
Offizieller Sponsor
Themenstarter
Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 1363
Wohnort: naehe Frankfurt/main
Ok, du hast gerade den Alpha-Tester in mir geweckt, ich werde das jetzt gleich testen, ich muss nur noch nen Rechner finden, mit dem ich das auch kann...

_________________
Je öfter du mich nach einer Lösung für das Selbe Problem fragst, desto länger brauche ich um sie dir geben zu können.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 514 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de