IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 24.06.2018, 07:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IPCop Status auf Homepage abbilden
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 22:45 
Offline
Inspector
Themenstarter
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2005
Beiträge: 80
Moin Moin

Ich hatte da mal eine Idee.

Mir schwebt vor das ich den Status meiner IPCops auf meiner Homepage anzeige. Insbesondere OnlineStatus und weil das ja alleine zu Langweilig wäre noch den erzeugten Traffic ala Net-Traffic.

Hat einer ne Idee wie ich die Daten vom Traffic per Script ( einmal am Tag reicht ja) vom Webserver auslesen lasse ?

gruß lemmi

_________________
ipcop 1.4.21 auf amd k6/3 an sdsl1000
ipcop 1.4.21 auf 2 mal P3 1000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 23:02 
Offline
Superintendent
Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2004
Beiträge: 525
Hi,

lade doch einfach das PNG File des Nettraffics per scp auf deinen Webserver hoch. Sollte kein Problem darstellen.

CU Guido

_________________
Streite nie mit einem Dummen. Er zieht dich auf sein Niveau und schlägt dich mit Erfahrung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 19:19 
Offline
Superintendent
Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 559
Wohnort: 127.0.0.1
Hallo Guido42!

Dein Vorschlag klingt interessant ...

Wie kann ich eine Datei per SCP automatisiert auf einen Server hochladen? Gibt es hierfür ein Howto?

_________________
mfg Mikohach

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 19:34 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
Mikohach hat geschrieben:
Gibt es hierfür ein Howto?

Richte doch einfach einen (f)cron-Job hierfür ein.

:arrow: http://linux.die.net/man/1/scp
:arrow: http://linux.die.net/man/1/fcrontab


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 21:05 
Offline
Superintendent
Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 559
Wohnort: 127.0.0.1
Hallo wintermute!

Danke für den Tipp!

Leider habe ich aber im Moment leider noch nicht herausfinden können, wie ich über die Konsole per scp eine Datei auf meinen Server kopieren kann.

Kann ich das auch über FTP mit cftp realisieren?

_________________
mfg Mikohach



Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 21:10 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
Mikohach hat geschrieben:
Kann ich das auch über FTP mit cftp realisieren?

Ja klar. Ich würde hierfür nur das "ftp"-Addon-Binary statt "cftp" verwenden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 21:24 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006
Beiträge: 4871
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Was noch (einfacher) geht ist wput, das läßt sich einfacher in ein Script verbauen (wegen Benutzer und Passwort)! Bild

_________________
Gruß, Manuel

Bild Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 21:26 
Offline
IPCop des Jahres 2010
IPCop des Jahres 2010
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2007
Beiträge: 5507
Wohnort: DaHoam
Mikohach hat geschrieben:
Wie kann ich eine Datei per SCP automatisiert auf einen Server hochladen? Gibt es hierfür ein Howto?
Code:
scp --help
gibt so manches her.
Als Alternative gibt es auch noch sftp. Wenn auf deinem Webserver SSH installiert ist sollte es damit auch funken.

_________________
Catch the giant and have a nice day!
GMF IFoS inc.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 21:29 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
proenz hat geschrieben:
Was noch (einfacher) geht ist wput, das läßt sich einfacher in ein Script verbauen (wegen Benutzer und Passwort)!

Jeppa. Du hast vollkommen recht. :super:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 21:39 
Offline
IPCop des Jahres 2010
IPCop des Jahres 2010
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2007
Beiträge: 5507
Wohnort: DaHoam
proenz hat geschrieben:
Was noch (einfacher) geht ist wput, das läßt sich einfacher in ein Script verbauen (wegen Benutzer und Passwort)! Bild
bei scp kann man ein identy_file mitgeben. Somit kein Cleartext-Passwort im Script nötig. Und scp ist auf dem IPCop schon drauf :wink:

_________________
Catch the giant and have a nice day!
GMF IFoS inc.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 21:49 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006
Beiträge: 4871
Wohnort: Oberbergischer Kreis
GMF hat geschrieben:
bei scp kann man ein identy_file mitgeben. Somit kein Cleartext-Passwort im Script nötig. Und scp ist auf dem IPCop schon drauf :wink:

_Das_ stimmt wohl.
Habe ich auch schon probiert damit. Doch hatte ich dabei schonmal das Problem, dass das Script zwar beim Ausführen per Hand funktionierte, aber bei automatischer Ausführung (also per fcron-Job), der SCP-Befehl mit einem Fehler abgebrochen ist...

Deshalb hab ich mich für wput entschieden. Das rennt jetzt seit 47+ Tagen alle 2 Stunden ohne Fehler. :D

_________________
Gruß, Manuel

Bild Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 22:09 
Offline
IPCop des Jahres 2010
IPCop des Jahres 2010
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2007
Beiträge: 5507
Wohnort: DaHoam
proenz hat geschrieben:
Doch hatte ich dabei schonmal das Problem, dass das Script zwar beim Ausführen per Hand funktionierte, aber bei automatischer Ausführung (also per fcron-Job), der SCP-Befehl mit einem Fehler abgebrochen ist...
OK, schade Schokolade.
Eine interessante Lektüre zu diesem Thema: SSH und SCP ohne PW
Wenn man alles richtig macht kann man mit
Code:
scp -P "DST-Port" /"SRC-Dir"/"SRC-Datei" "DST-IP":/"DST-Dir"
ohne PW und ohne Angabe eines identy_files Dateien elegant kopieren.

Have a try ...

_________________
Catch the giant and have a nice day!
GMF IFoS inc.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 22:20 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006
Beiträge: 4871
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Danke für den Link :D

Aber hieran scheitert es schon:
Zitat:
As you may expect, this feature doesn't work well with computers with IP addresses that periodically change, such as those obtained via DHCP.


Da es sich aber bei der ganzen Sache um meinen privaten Cop handelt, kann ich mit dem Umstand des Passwortes im Script sehr gut leben. :wink:
Abgesehen davon habe ich ein seeeehr umfangreiches root-Kennwort. :D

_________________
Gruß, Manuel

Bild Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.2007, 20:35 
Offline
Superintendent
Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 559
Wohnort: 127.0.0.1
Hallo zusammen!

Erstmal vielen Dank für die Tipps!

Ich habe mir gerade folgendes Skript unter Mitwirkung von "wput" "gebastelt", welches ich zuvor auf dem Cop installiert habe:

Code:
#!/bin/sh
cp /home/httpd/html/graphs/digitemp-day.png /root/
wput digitemp-day.png ftp://Benutzer:Passwort@IP_FTP/austausch


Allerdings erscheint nach Aufruf des Skripts die Datei digitemp.png nicht auf dem FTP! Der Ordner austausch existiert auch auf dem FTP-Server.

Führe ich die beiden Befehle "manuell" (hintereinander) auf der Konsole aus, klappt es problemlos! Somit sind die Zugangsdaten ja richtig ...

Das Skript habe ich die Rechte 755 gegeben.

Wenn man sich die Ausgabe des Skripts ansieht, scheint es problemlos durchzulaufen:

Code:
20:24:03 (digitemp-day.png) - `484.8K/s' [6038]

FINISHED --20:24:03--
Transfered 6,038 bytes in 1 file at 63.81K/s


Das sind die letzten drei Ausgabezeilen.

Hat jemand einen Tipp, warum das nicht klappt?

_________________
mfg Mikohach



Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.2007, 22:27 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006
Beiträge: 4871
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Ja, ich kann Dir sagen woran das liegt, da ich exakt genau das gleiche Problem hatte. :wink:


Du musst im Script vorher in das Verzeichnis wechseln, in dem die Dateien liegen und immer komplette Pfadangaben machen :!:

Bei mir sieht das so aus:
Code:
cd /home/httpd/html/graphs/
/usr/bin/wput -u -b *.png ftp://user:PW@URL/Pfad/
/bin/rm wput-log

Damit hat es bei mir sofort funktioniert.

_________________
Gruß, Manuel

Bild Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de