IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 23.05.2018, 05:25

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 17 8 9 10 11
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.11.2012, 15:15 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 19.10.2011
Beiträge: 5
Hi,

fiddlestick hat geschrieben:
Die Geschichte, den COP als NTP-Server zu nutzen, hatte ich in diesem Forum vor langer Zeit mal angespochen. Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass die Bereitstellung eines Dienstes auf den COP stehts als Sicherheitslücke betrachtet wird, was ich in gewissen Rahmen durchaus nachvollziehen kann. Deshalb habe ich auch einen NTP-Server in Orange am laufen, kann allerdings Deine Synchronisationsprobleme nicht zwingend nachvollziehen.

Mh, NTP-Dienst ist doch aber Bestandteil des COP auch schon ohne Addon. Wir synchronisieren hier alle Maschinen gegen den COP. Naja, jut - wenn das so nicht vorgesehen war...
Wenn ich Dein Setup richtig verstehe, dann hast Du also einen separaten Zeitserver, der sich gegen eine Quelle aus dem Internet aktualisiert, in Orange, und synchronisierst nun beide COPs im HA-Cluster, also Master und Slave, gegen diesen? Bei diesem Setup würde ich keine Probleme erwarten, dann braucht man aber auch die "Alternate NTP"-Einstellung in der HA-Maske nicht mehr oder? Hier ist es halt so, dass der Master seine Zeit aus dem Internet beschafft. Für den Slave braucht man dann eben die Alternative, welche jetzt der besagte Server in Orange sein kann, oder aber , und das wäre auch ohne weiteres Interface oder Änderung der bestehenden Mechanik möglich, der Master selbst sein kann. Der Master ist für den Slave ja entweder über Grün oder Orange immer erreichbar. Oder bin ich hier auf dem Holzweg? Jedefalls läuft das hier so nicht, denn im Backup-Modus (Slave) läuft der NTP-Server noch und das führt wohl dazu, dass die Zeiteinteinstellungsversuche über "ntpdate" nicht durchkommen:
Code:
19 Nov 14:54:44 ntpdate[19730]: the NTP socket is in use, exiting

Das geht dann aber, wenn ich den NTP-Server auf dem Backup-COP von Hand deaktivere:
Code:
19 Nov 14:54:24 ntpdate[19706]: step time server 192.168.20.XX offset 0.514705 sec

So jedenfalls meine Beobachtung und daher meine Vermutung: Sollte der NTP-Dienst im Backup-Modus nicht automatisch ausgeschaltet werden? Oder wird er es sogar und es funktioniert hier nur nicht?

Zu dem Punkt mit der dynamischen DHCP-Range später mehr.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 17 8 9 10 11

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de