IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 29.04.2017, 01:35

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 521 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 18 9 10 11 1235 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2007, 16:29 
Offline
Constable
Constable

Registriert: 30.03.2007
Beiträge: 36
So jetzt hab ich ja wohl alle hier von meinem Unwissen überzeugt;-) vielleicht kann mir ja jetzt jemand helfen hier, wer weiß

mfg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 18:26 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
weizen_42 hat geschrieben:
Ich hab im wesentliche 2 Änderungen: andere Skalierung für Y-Achse und gelesen Sektoren entfernt.


Kleiner Nachtrag, für's bessere prüfen habe ich mal umgestellt auf logaritmische Y-Achse. Mein makegraphs sieht dabei so aus:
Code:
sub updatediskgraph {
   my $period    = $_[0];

   RRDs::graph ("$graphs/disk-$period.png",
      "--start", "-1$period", "-aPNG", "-i", "-z",
#      "--alt-y-grid", "-w 600", "-h 100", "-l 0", "-r",
#      "--alt-y-grid", "-w 600", "-h 100", "-l 0", "-u 0.5", "-r",
      "--alt-y-grid", "-w 600", "-h 100", "-l 0.001", "-r", "-o",
      "--color", "SHADEA#EAE9EE",
      "--color", "SHADEB#EAE9EE",
      "--color", "BACK#EAE9EE",
      "-t $tr{'disk access per'} $tr{$period}",
#      "DEF:read=$rrdlog/disk.rrd:readsect:AVERAGE",
      "DEF:write=$rrdlog/disk.rrd:writesect:AVERAGE",
#      "AREA:read#0000FF:$tr{'sectors read from disk per second'}\\j",
#      "STACK:write#00FF00:$tr{'sectors written to disk per second'}\\j",
      "AREA:write#00FF00:$tr{'sectors written to disk per second'}\\j",
#      "GPRINT:read:MAX:$tr{'maximal'} $tr{'read sectors'}\\:%8.0lf",
#      "GPRINT:read:AVERAGE:$tr{'average'} $tr{'read sectors'}\\:%8.0lf",
#      "GPRINT:read:LAST:$tr{'current'} $tr{'read sectors'}\\:%8.0lf\\j",
      "GPRINT:write:MAX:$tr{'maximal'} $tr{'written sectors'}\\:%8.0lf",
      "GPRINT:write:AVERAGE:$tr{'average'} $tr{'written sectors'}\\:%8.0lf",
      "GPRINT:write:LAST:$tr{'current'} $tr{'written sectors'}\\:%8.0lf\\j");
   $ERROR = RRDs::error;
   print "Error in RRD::graph for disk: $ERROR\n" if $ERROR;
}


Vorteil: ich sehe sowohl wie hoch die 'Spitzen' sind, und kann das 'kleine Rauschen' beobachten.
Nachteil: man muss das erst mal interpretieren :lol:

Diagramm:
Bild

Bild

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Modifiziertes mkflash
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 07:47 
Offline
Constable
Constable

Registriert: 20.03.2007
Beiträge: 38
zisoft hat geschrieben:
Jetzt sind zunächst mal Freiwillige als Beta-Tester gefragt. Die modifizierte Version von mkflash gibt es hier

Datei herunterladen, auf den Cop übertragen (z.B. mit WinSCP) und ausführbar machen:

Code:
chmod a+x mkflash



Hi,

gibt es eine Möglichkeit, dieses Script direkt per ftp downloadbar zu machen? Dann könnte ich diese direkt auf dem IPCop per ftp laden und bräuchte nicht meine Windowskiste zu bemühen.

Wie in einem anderen Thread im Forum "IpCop und Hardware" schon gesagt habe ich Probleme, dieses per Windowsbrauser und per WinSCP übertragene Skript zum laufen zu bringen...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 07:51 
Offline
Commissioner
Themenstarter
Commissioner

Registriert: 18.02.2005
Beiträge: 3066
Wohnort: Bergkamen
Wenn ich das mkflash im Browser aufrufe und dann per "Datei/Speichern unter" als mkflash auf meinem Windows-PC speichere, ist die Datei nach wie vor im UNIX-Format und kann direkt per WinSCP auf den Cop übertragen werden.

Wie hast Du das gemacht?

Ich werde die Datei noch in einem tgz-Archiv dort ablegen, dann sollten solche Probleme nicht mehr auftreten.

_________________
Gruß, zisoft


Zuletzt geändert von zisoft am 19.04.2007, 07:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 07:52 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2003
Beiträge: 7801
Wohnort: Südhessen
Wie schon im anderen Thread im Forum "IpCop und Hardware" gesagt, mach
Dir wget auf den Cop und fertig. FTP gibts auf einem standard IPCop auch
nicht.

_________________
Sledgehammer engineering, if it doesnt work, hit it damn hard Bild

// Mein Cop, meine Signatur ^, meine Vorstellung
Most popular BOT FAQ: #5


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 07:57 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
zisoft hat geschrieben:
Ich werde die Datei noch in einem tgz-Archiv dort ablegen, dann sollten solche Probleme nicht mehr auftreten.

Das hat gleich als Vorteil das chmod sich erübrigt :super:

Könntest Du dann gleich logrotate.conf mit einpacken ?
Sodas (Anwender-)Fehler wie diese nicht mehr so einfach gemacht werden können :wink:

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 08:02 
Offline
Commissioner
Themenstarter
Commissioner

Registriert: 18.02.2005
Beiträge: 3066
Wohnort: Bergkamen
weizen_42 hat geschrieben:
Könntest Du dann gleich logrotate.conf mit einpacken ?


Im Prinzip ja :wink:

Aber wieso fehlte bei Dir die logrotate.conf? Die sollte doch bei der Grundinstallation des IPCop schon vorhanden sein?

Anyway: Ich werde das Original-mkflash aus dem CVS nochmal mit den Modifikationen überarbeiten und dann bereitstellen. Dabei werde ich dann auch gleich die Optimierungen einbauen, die in den letzten Wochen noch herausgekommen sind.

_________________
Gruß, zisoft


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 08:05 
Offline
Constable
Constable

Registriert: 20.03.2007
Beiträge: 38
zisoft hat geschrieben:
Wenn ich das mkflash im Browser aufrufe und dann per "Datei/Speichern unter" als mkflash auf meinem Windows-PC speichere, ist die Datei nach wie vor im UNIX-Format und kann direkt per WinSCP auf den Cop übertragen werden.

Wie hast Du das gemacht?

Ich werde die Datei noch in einem tgz-Archiv dort ablegen, dann sollten solche Probleme nicht mehr auftreten.


Ich hab's mit dem IE gemacht (war wahrscheinlich ein Fehler, denn dieser scheint automatisch eine Konvertierung zu machen!).

Ich probier's heute abend noch mal per Firefox und hol' mir ansonsten noch das tgz Archiv (was muss ich dabei beim Auspacken beachten?)...

Ich melde mich dann...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 08:08 
Offline
Commissioner
Themenstarter
Commissioner

Registriert: 18.02.2005
Beiträge: 3066
Wohnort: Bergkamen
Das tgz-Archiv gibt es noch nicht, ich melde mich hier, wenn es so weit ist.

Ansonsten das mkflash wie beschrieben speichern, auf den Cop übertragen und mit
Code:
chmod a+x mkflash


ausführbar machen.

_________________
Gruß, zisoft


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 08:12 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
zisoft hat geschrieben:
weizen_42 hat geschrieben:
Könntest Du dann gleich logrotate.conf mit einpacken ?


Im Prinzip ja :wink:

Aber wieso fehlte bei Dir die logrotate.conf? Die sollte doch bei der Grundinstallation des IPCop schon vorhanden sein?

Für Flash basierte Systeme gibt es ein 'eigenes' logrotate.conf und mkflash (egal welche Version) holt sich das logrotate.conf aus das aktuelle Verzeichnis (nicht aus /etc :!: )

:arrow:
Code:
############################################################################
#                                                                          #
# Reconfiguring logrotate                                                  #
#                                                                          #
############################################################################
echo "`date '+%b %e %T'`: Reconfiguring logrotate"
cp -pf logrotate.conf /mnt/flash/etc/


Aber das weisst Du bestimmt, is ja Dein Skript :twisted:

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 08:25 
Offline
Commissioner
Themenstarter
Commissioner

Registriert: 18.02.2005
Beiträge: 3066
Wohnort: Bergkamen
Ist halt schon ein "paar Tage" her und bisher war das niemandem aufgefallen. Noch ein Punkt auf der Verbesserungsliste.

_________________
Gruß, zisoft


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 08:30 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
zisoft hat geschrieben:
Ist halt schon ein "paar Tage" her und bisher war das niemandem aufgefallen.

Einspruch! http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?p=127442#127442 :wink:

Oder willst Du etwa behaupten das ich niemand bin Bild

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 08:59 
Offline
Commissioner
Themenstarter
Commissioner

Registriert: 18.02.2005
Beiträge: 3066
Wohnort: Bergkamen
Ich meinte: NIEMANDEM AUSSER DIR

_________________
Gruß, zisoft


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 17:38 
Offline
Constable
Constable

Registriert: 20.03.2007
Beiträge: 38
maboko4711 hat geschrieben:
Ich hab's mit dem IE gemacht (war wahrscheinlich ein Fehler, denn dieser scheint automatisch eine Konvertierung zu machen!).

Ich probier's heute abend noch mal per Firefox und hol' mir ansonsten noch das tgz Archiv (was muss ich dabei beim Auspacken beachten?)...

Ich melde mich dann...


Also,

es lag tatsächlich am IE!

Jetzt hab' ich's mit dem Firefox probiert, mit WinSCP rüber kopiert, chmod ausgeführt und dann das Skript mit
Code:
./mkflash 512 hdc
ausgeführt.

Jetzt muss das image nur noch auf die Flashdisk und los gehts.

Beim bauen des Images hat er eine Fehlermeldung "no such file" zu logrotate gemeldet...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 18:07 
Offline
Chief Commissioner
Chief Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2004
Beiträge: 4052
Wohnort: Südniedersachsen
Hi!
maboko4711 hat geschrieben:
Beim bauen des Images hat er eine Fehlermeldung "no such file" zu logrotate gemeldet...

:arrow: viewtopic.php?p=132317#132317

Ansonsten nimm einfach diese hier :arrow: viewtopic.php?p=60394#60394

_________________
Viele Grüße, Simon


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 521 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 18 9 10 11 1235 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de