IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 18.07.2018, 16:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 715 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2006, 16:45 
Offline
Deputy Superintendent
Themenstarter
Deputy Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2005
Beiträge: 275
Wohnort: München
Ja, man kann solche Sensoren bei messpc.de auch kaufen. Der Blick auf die Preise lässt die meisten dann doch zum Lötkolben greifen...
Zweites Problem ist wohl die eigene Software von Messpc, die benötigt wird.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2006, 20:12 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
ForestJump hat geschrieben:
Ja, man kann solche Sensoren bei messpc.de auch kaufen. Der Blick auf die Preise lässt die meisten dann doch zum Lötkolben greifen...

auja :?

ForestJump hat geschrieben:
Zweites Problem ist wohl die eigene Software von Messpc, die benötigt wird.

's gibt zwar auch ein Linux-SW, die is aber auch kostenpflichtig :evil:

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2006, 19:48 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 10.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Bernstein
ForestJump hat geschrieben:
Ja, man kann solche Sensoren bei messpc.de auch kaufen. Der Blick auf die Preise lässt die meisten dann doch zum Lötkolben greifen...
Zweites Problem ist wohl die eigene Software von Messpc, die benötigt wird.


Hallo Forestjump,
die österreichische Quelle ist die Firma medhost. Obwohl ich schon ein Dutzend Fühler "zusammengelötet" habe (natürlich auf einer Printplatte mit RJ45-Steckern) habe ich dort im Februar gekauft

1 Stk 1-wire Sensor Temp+Humidity 1WMSD-TH EUR 44,80
1 Stk USB-Adapter DS9490R EUR 36,--

und finde die Preise nicht so schlimm.

Könntest du die digitemp-software auch mal für den USB-dongle compilieren?

@Forestjump und miip
Wie kann man die rrd-tools an Feuchtemessung anpassen?

tia
Karl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Addon: Digitemp
BeitragVerfasst: 19.08.2006, 11:24 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 10.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Bernstein
Hi Forestjump,
zu deinem Beitrag

ForestJump hat geschrieben:
Hoi,
manche von euch haben sicher schon einmal von dem Programm "Digitemp" gehört.
Digitemp ist ein Programm, das TemperaturSensoren, welche am seriellen Port hängen ausliest.

Todo:
RRD Graph (in progress, thanks to miip)


wäre noch zu bemerken, dass es auch USB-Interfaces für den 1-wire-bus von MAXIM gibt. Um diese zu verwenden muss man digitemp allerdings entsprechend compilieren. Das habe ich vor Kurzem gemacht und auch den install-Skript von dir entsprechend angepasst. Wenn jemand das braucht, stelle ich es gerne zur Verfügung.

Ich habe aber noch zwei Probleme.
1) Ich bekomme keine Graphen zu sehen, nur die Meßwerte. Bin ich nur zu ungeduldig, und nach einer gewissen Zeit sind die Graphen da? Oder muß ich für die rrd-tools noch was installieren/konfigurieren?

2) Einer meiner Sensoren mißt auch die Feuchte und zeigt das in der Ausgabezeile nach der Temperatur in Fahrenheit an
..... C: 26.31 F: 79.36 H: 48%
Wie bekomme ich die Anzeige ins Webinterace bzw. in die rrd-Graphen?

tia
Karl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Addon: Digitemp
BeitragVerfasst: 20.08.2006, 10:05 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
karls0 hat geschrieben:
1) Ich bekomme keine Graphen zu sehen, nur die Meßwerte. Bin ich nur zu ungeduldig, und nach einer gewissen Zeit sind die Graphen da? Oder muß ich für die rrd-tools noch was installieren/konfigurieren?

Bei Installation wird doch ein Interval abgefragt ?
Nach diese Wartezeit sollten die Graphen was zeigen.

karls0 hat geschrieben:
2) Einer meiner Sensoren mißt auch die Feuchte und zeigt das in der Ausgabezeile nach der Temperatur in Fahrenheit an
..... C: 26.31 F: 79.36 H: 48%
Wie bekomme ich die Anzeige ins Webinterace bzw. in die rrd-Graphen?

Humz, wie sieht Dein /var/log/digitemp.log genau aus ?

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.08.2006, 12:29 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 10.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Bernstein
Hallo Weizen,

meine digitemp.log enthält:
Code:
Found DS2490 device #1 at 002/003
Aug 20 12:25:01 Sensor 0 C: 26.19 F: 79.14
Aug 20 12:25:02 Sensor 1 C: 25.91 F: 78.63 H: 53%

Die Temperatur von Sensor 1 möchte ich nicht verwenden, da dieser Sensor ungenauer ist als Sensor 0 (beide messen die gleiche Temperatur). Allerdings kommt noch ein weiterer Sensor (im Büro) dazu, sobald ich das Kabel fertig habe.

Danke im voraus für deine Hilfe.

Ach ja, ich habe die erweiterung des makegraph-scripts vergessen, daher keine Graphen :evil: :lol:

Grüße
Karl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2006, 07:57 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
Sodele, ich hab dann mal das Skript aus dieser Beitrag http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?p=53514#53514
genommen und erweitert.

Es werden 2 Diagramme erzeugt, eins für Temp und eins für H²0 %

Die Diagramme landen in /home/httpd/htmp/graphs (wo sich auch alle andere IPCop-Diagramme befinden) und nennen sich:
digitemp-hour.png, digitemp-day.png, digitempH-hour.png, und digitempH-day.png

Code:
#!/usr/bin/perl 

use strict;
use RRDs;

  my $rrdlog="/var/log/rrd";
  my $graphs="/home/httpd/html/graphs";

  my $datei;
  $datei="/var/log/digitemp.log";
  open(FILE, $datei);
  my @current = <FILE>;
  close (FILE);

  my %hash = ();

  foreach my $line (@current) {
    $line =~ /^(\w\w\w \d\d \d\d:\d\d:\d\d) Sensor (\d+) C: (\d+.?\d*) F: (\d+.?\d*)/;
    $hash{$2}{'celsius'} = $3;
    $hash{$2}{'fahrenheit'} = $4;

    if ( index($line, "H:") != -1 ) {
      $line =~ /Sensor (\d+) C:.*H: (\d+)/;
      $hash{$1}{'h2opercentage'} = $2;
    }
  }
  my $sensor0=$hash{0}{'celsius'};
  my $sensor1=$hash{1}{'celsius'};
  my $sensorH0=$hash{0}{'h2opercentage'};
  my $sensorH1=$hash{1}{'h2opercentage'};
  my $ERROR;

sub updatedigitempdata {
  if ( ! -e "$rrdlog/digitemp.rrd") {
    RRDs::create ("$rrdlog/digitemp.rrd", "--step=300",
                  "DS:sensor0:GAUGE:500:-60:110",   # Datenbank für Sensor0 erzeugen
                  "DS:sensor1:GAUGE:500:-60:110",   # Datenbank für Sensor1 erzeugen, kann einfach entfernt werden
                  "DS:sensorH0:GAUGE:500:0:100",    # Datenbank für Sensor0 Luftfeuchte erzeugen
                  "DS:sensorH1:GAUGE:500:0:100",    # Datenbank für Sensor1 Luftfeuchte erzeugen
                  "RRA:AVERAGE:0.5:1:576",
                  "RRA:AVERAGE:0.5:6:672",
                  "RRA:AVERAGE:0.5:24:732",
                  "RRA:AVERAGE:0.5:144:1460");
    $ERROR = RRDs::error;
    print "Error in RRD::create for digitemp: $ERROR\n" if $ERROR;
  }

  if ($sensor0 || $sensor1) {               #Überprüfen ob Daten vorhanden. Einfach "|| $sensorx" anhängen oder entfernen.
    RRDs::update ("$rrdlog/digitemp.rrd",
                  "-t", "sensor0:sensor1:sensorH0:sensorH1",  #Datenbank den jeweiligen Werten zuweise. ":sensorx" anhängen oder entfernen.
                  "N:$sensor0:$sensor1:$sensorH0:$sensorH1");   #Werte eintragen. ":sensorx" anhängen oder entfernen.

    $ERROR = RRDs::error;

    print "Error in RRD::update for digitemp: $ERROR\n" if $ERROR;
  } else {
    print "Error in RRD::update for digitemp: no data available\n";
  }
}

sub updatedigitempgraph {
  my $period    = $_[0];

  RRDs::graph ("$graphs/digitemp-$period.png",
               "--start", "-1$period", "-aPNG", "-i", "-z",
               "--alt-y-grid", "-w 400", "-h 70", "-l 0", "-r",
#               "--color", "SHADEA#EAE9EE",
#               "--color", "SHADEB#EAE9EE",
#               "--color", "BACK#ffffff",
               "-t Digitemp",
               "-v °Celsius",
               "DEF:sensor0=$rrdlog/digitemp.rrd:sensor0:AVERAGE",        #Graph für Sensor0
               "DEF:sensor1=$rrdlog/digitemp.rrd:sensor1:AVERAGE",        #Graph für Sensor1
               "LINE2:sensor0#0000FF: Sensor 0\\j",                       #Graph für Sensor0, Farbcode -> #0000FF
               "LINE2:sensor1#FF0000: Sensor 1\\j",                       #Graph für Sensor1, Farbcode -> #FF0000
               "GPRINT:sensor0:LAST:Sensor 0\\: \\: %3.2lf °C",           #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensor0:MIN:mi\\: %3.2lf °C",                      #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensor0:AVERAGE:av\\: %3.2lf °C",                  #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensor0:MAX:max\\: %3.2lf °C\\j",                  #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensor1:LAST:Sensor 1\\: \\: %3.2lf °C",           #Graph für Sensor1
               "GPRINT:sensor1:MIN:mi\\: %3.2lf °C",                      #Graph für Sensor1
               "GPRINT:sensor1:AVERAGE:av\\: %3.2lf °C",                  #Graph für Sensor1
               "GPRINT:sensor1:MAX:max\\: %3.2lf °C\\j");                 #Graph für Sensor1

  $ERROR = RRDs::error;
  print "Error in RRD::graph for digitemp: $ERROR\n" if $ERROR;

  RRDs::graph ("$graphs/digitempH-$period.png",
               "--start", "-1$period", "-aPNG", "-i", "-z",
               "--alt-y-grid", "-w 400", "-h 70", "-l 0", "-r",
#               "--color", "SHADEA#EAE9EE",
#               "--color", "SHADEB#EAE9EE",
#               "--color", "BACK#ffffff",
               "-t Digitemp",
               "-v H20 Percentage",
               "DEF:sensorH0=$rrdlog/digitemp.rrd:sensorH0:AVERAGE",      #Graph für Sensor0
               "DEF:sensorH1=$rrdlog/digitemp.rrd:sensorH1:AVERAGE",      #Graph für Sensor1
               "LINE2:sensorH0#0000FF: Sensor 0\\j",                      #Graph für Sensor0, Farbcode -> #0000FF
               "LINE2:sensorH1#FF0000: Sensor 1\\j",                      #Graph für Sensor1, Farbcode -> #FF0000
               "GPRINT:sensorH0:LAST:Sensor 0\\: \\: %3.0lf%%",           #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensorH0:MIN:mi\\: %3.0lf%%",                      #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensorH0:AVERAGE:av\\: %3.0lf%%",                  #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensorH0:MAX:max\\: %3.0lf%%\\j",                  #Graph für Sensor0
               "GPRINT:sensorH1:LAST:Sensor 1\\: \\: %3.0lf%%",           #Graph für Sensor1
               "GPRINT:sensorH1:MIN:mi\\: %3.0lf%%",                      #Graph für Sensor1
               "GPRINT:sensorH1:AVERAGE:av\\: %3.0lf%%",                  #Graph für Sensor1
               "GPRINT:sensorH1:MAX:max\\: %3.0lf%%\\j");                 #Graph für Sensor1

   $ERROR = RRDs::error;
   print "Error in RRD::graph for digitempH: $ERROR\n" if $ERROR;
}


updatedigitempdata();
updatedigitempgraph("hour");
updatedigitempgraph("day");



jetzt muß ich mir wirklich auch mal ein paar Sensoren zulegen 8)

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2006, 09:58 
Offline
Superintendent
Superintendent

Registriert: 25.02.2005
Beiträge: 514
Hallo zusammen,

Zum Thema Hardware kann ich noch diesen Link beisteuern. Wie die ganze Geschichte integrierbar ist - keine Ahnung - ich kann nicht programmieren, dafür aber löten :wink: . Ich dachte zwar nicht mit 8 Jahren, dass ich ganz passabel löten kann, aber mit 12 war ich davon auch fest überzeugt - bis meine Lehre begann und ich erfahren musste, dass zwischen Löten und Löten Welten liegen. Inzwischen löte ich sicher wieder so wie damals mit 12, da mir die Routine fehlt.

Gruß
Niels

_________________
über mich
derzeit ohne Cop@home
(Onkel Fritz ist mit Kabel-D eingezogen, dafür endlich mal ordentliche Bandbreite)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.2006, 17:13 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 10.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Bernstein
@niels$,
danke für den Tip, aber erstens ist das ding dort doppelt so teuer wie der Sensor bei medhost, und zweitens hast du mit USB sicher Probleme bei größeren Leitungslängen. Das 1-wire-System von MAXIM soll auch bei Entfernungen größer 100m und mit vielen, parallel angeschlossenen, Sensoren funktionieren. Ich habe derzeit nur zwei Sensoren dran und nur eine Leitungslänge von etwa 12m (Cat5-Leitung) - haut prima hin.

@weizen,
danke für deine Bemühungen - ich werde deine Änderungen in Kürze ausprobieren. Inzwischen habe ich das Problem selbst gelöst, indem ich ebenfalls einen Skript aus dem Forum genommen habe und ihn angepasst habe (nicht so elegant wie du :( ). Um mit der Skalierung klar zu kommen, habe ich einfach die Höhe der Diagramme auf 200 gesetzt. In meinem Skript werden die Sensordaten mit split-Befehlen ausgelesen, und da habe ich beim Feuchtesensor einfach das 10. Elemt, statt des 6. genommen und mit substring das Prozentzeichen abgeschnitten.

Da du scheinbar RRD-Spezialist bist, noch eine Frage: am Anfang der sub updatedigitempdata wird beim RRDs::graph-Befehl der Parameter "-r" gesetzt. Nach meinen Infor steht das für "rigid" und verhindert die automatische Skalierung. Was passiert nun aber, wenn die Temperatur unter 0°C sinkt?

Danke und Grüße
Karl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.2006, 20:15 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
karls0 hat geschrieben:
Da du scheinbar RRD-Spezialist bist, noch eine Frage: am Anfang der sub updatedigitempdata wird beim RRDs::graph-Befehl der Parameter "-r" gesetzt. Nach meinen Infor steht das für "rigid" und verhindert die automatische Skalierung. Was passiert nun aber, wenn die Temperatur unter 0°C sinkt?

Nuja, Spezialist :oops:
Statt diese Zeile
Code:
               "--alt-y-grid", "-w 400", "-h 70", "-l 0", "-r",

mußte das hier besser aussehen
Code:
               "--alt-y-grid", "-w 400", "-h 70", "--alt-autoscale",


Ich glaub aber das es bei negativ Temperaturen auch noch ein anderes Problemchen gibt. Hast Du ein Beispiel digitemp.log :?:

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.2006, 23:24 
Offline
Deputy Superintendent
Themenstarter
Deputy Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2005
Beiträge: 275
Wohnort: München
HeyHo
langsam mach ich mir echt Vorwürfe...für jedes Addon das ich für IPCop einmal angefangen hab muss weizen herhalten :-/
Jetzt , da ich in Amerika bin , hab ich natürlich 0 Zeit für sowas, und immer mehr Fragen bleiben offen.
Ich find es echt SUPER, dass weizen all die Fragen beantwortet und die Addons ergänzt !

Dieser Beitrag von mir war jetzt zwingend Notwendig

Grüße aus USA

Michi

P.S. weizen, ich hab auf meinem Server noch ein Shellscript liegen, das ne nach sensoren sucht, und eine Perlfile erstellt. Schreib einfach ne PN an mich , dann schick ich dir das Script.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2006, 17:54 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 10.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Bernstein
Hallo weizen_42,
danke für den Tip.

Inzwischen hatte ich ein anderes Problem: wir hatten 100% Feuchte und mein substring auf zwei Zeichen hat ein böses Loch in meine Grafik gerissen :evil:
Naja, Dummheit gehört bestraft. :D Nun habe ich das über eine String zu Zahl Umwandlung gelöst.

Ein log mit Minustemperaturen habe ich - gottseidank - noch nicht! Ist bei dir nicht Sommer :?: :?: :?: Warten wir mal ab.

Grüße
Karl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2006, 19:42 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
karls0 hat geschrieben:
Ein log mit Minustemperaturen habe ich - gottseidank - noch nicht! Ist bei dir nicht Sommer :?: :?: :?: Warten wir mal ab.

Nuja hab schon nnoch Plustemperaturen. Aber .... das kann sich schnell ändern.
Und besser jetzt vorbereiten wo alles noch 'frisch' ist :)


Also ab im Gefrierfach mit der Temperatur Sensor :mrgreen:

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2006, 19:54 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 10.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Bernstein
:D :D denkste, das Wochende kommt, da wird es sicher kalt :(

Karl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2006, 00:10 
Offline
Inspector
Inspector

Registriert: 11.10.2003
Beiträge: 81
Wohnort: Saarland
Hi! Digitemp scheint ja wieder in Mode zu kommen. ;)

Also mit der folgenden Zeile funktionieren bei mit auch negative Temperaturen ganz wunderbar. Und Autoscaling funktioniert auch noch.

Code:
"--alt-y-grid", "-w 600", "-h 100", "-r",


Hier der Beweis... ;)

Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 715 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de