IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 19:56

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.04.2018, 11:36 
Offline
Constable
Constable
Benutzeravatar

Registriert: 18.12.2006
Beiträge: 39
Wohnort: Delingsdorf
Ja, danke für die tolle Arbeit! :klatschen:


live long and prosper

Arne


P.S.
Ja, bin auch der Meinung, dass auf der Startseite ein gut sichtbarer Hinweis stehen sollte.

_________________
User sind die größte Gefahr für unsere Daten.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.05.2018, 08:16 
Offline
Rookie
Rookie
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2006
Beiträge: 9
Hallo zusammen!
Die IPCops (4 an der Zahl auf Alix Boards) haben bei uns in der Familie und in der Firma immer treue Dienste geleistet. Schade das es nicht mehr weiter geht mit IPCop. Über eine Empfehlung welche Firewall Distribution man als Ersatz ins Auge fassen sollte und wie man am Besten dorthin migriert wäre schön. Ich selber schaue mir gerade opnsense und IPFire an, bin mir jedoch nicht sicher welche sinnvoller für unseren Gebrauch ist (Firewall, OpenVPN, IPSec, DHCP, DynDNS). Die derzeit im Einsatz befindlichen IPCops laufen auf den guten alten Alix 2D13. Zur Zeit denke ich über die Neuanschaffung eines APU Boards nach weil ja opnsense doch etwas höhere Requirements hat und die Netzwerkanschlüsse eine höhere Geschwindigkeit mitbringen.

Auch ich möchte mich bedanken für die tolle Arbeit die für den IPCop geleistet wurde und den Support den ich hier im Forum immer erhalten habe.

Schöne Grüße


seelenfaenger

_________________
Bild
In the beginning Man created God;
and in the image of Man created he him
- Jethro Tull - Aqualung Prologue -


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.05.2018, 12:07 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 102
Tja, was soll ich sagen..... schade IP-Cop.

ich selbst war Nutzer seit Version 1.4.0 und habe so manche Stunde hier im Forum mit Lesen und auch Basteln verbracht bis mein erster PC und dann auch die ersten PC-Engines Boards liefen.
Ich werde die kernigen und kantigen Aussagen der Menschen hier (mehr oder weiger) vermissen.
Klar, Lösungsorientiert und auf die Bedürfnisse der User abgestimmt, so kenne ich die Community. Schade Ip-Cop. RIP.

Nun da die alte Hardware nicht mehr reicht und alle Standorte mit IP-Fire laufen gab es doch noch ein Happy-End.
Ich hoffe die IP-Fire Community ist genauso Motiviert wie Ihr es seid. Danke für die geleistete Arbeit und alles Gute für die Zukunft.
Ich persönlich melde mich hiermit ab und Weine noch eine Krokodielsträne..... :winken:

Gruß
Samtrons


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23.06.2018, 11:51 
Offline
Constable
Constable

Registriert: 05.05.2011
Beiträge: 36
Wohnort: Im Norden
Auch ich möchte dem Team für die geleistete Arbeit danken!!!

Vor über 10 Jahren habe ich einen ipcop "geerbt", der mit zwei Netzwerkkarten rot und grün bediente. Nun, inzwischen ist die Welt viel komplexer geworden und wir betreiben 8 Subnetze, die von einem halben Dutzend cops geschützt werden.

Mir hat das Interface immer gereicht, die Anleitung hätte vielleicht in manchen Punkten besser sein können, gerade bei net-2-net über ipces und VPN über openVPN. Aber auch so waren VPN über ipsec und openvpn letztlich möglich. Sogar die Standortkoppelung über ipsec funktioniert ausgezeichnet.
Das Grundkonzept, von Linux nur das zu verwenden, was wirklich gebraucht wird, fand ich genial. Und mir hätten auch Updates im Jahresabstand gereicht, denn die ständige Updateritis von OpenSource kann einen schon nerven -> wer die Statistiksoftware "R" samt seiner 35.000 Pakete kennt...

Verbesserungswürdig wäre für mich vielleicht gewesen, daß man die Farben für die Interfaces selbst wählen kann (passend zu den Kabelfarben, die wir verwenden) und das vielleicht mehr Interfaces möglich gewesen wären. Aber ich sehe natürlich ein, daß das für die Zielgruppe nicht relevant war.

Gerade für eine kleinere Bildungseinrichtung war eine kostengünstige Lösung wichtig, da wir nicht 'mal eben 25.000 Euro für eine Firewall hinblättern können. 2.000 Euro für Hardware hingegen schon. :D

Mit der Abkündigung zum November stellt sich mir die Frage, was soll man tun. Im Jahre 2020 gehen wir vermutlich in einer größeren Institution auf, die uns den Einsatz eigener Firewalls ohnehin verbieten wird. :shock:
Vermutlich werde ich die cops einfach weiternutzen, wenn keine Probleme auftreten. Ansonsten habe ich mir IPfire und clearOS bereits angesehen, scheue aber für ein einziges Jahr den Wechsel.

PS: Ich hätte mich gerne an der Weiterentwicklung beteiligt, aber ich fühlt mich dafür nicht kompetent genug. :wink:

Viele Grüße

Doppelfischkopp


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de