IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 21.09.2017, 21:27

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.08.2017, 21:06 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 22.03.2015
Beiträge: 10
Hallo Gemeinde,

ich habe IPcop auf einen alten Rechner mit 80 GB Festplatte und 2 GB Ram installiert.
reicht eine solche Konfiguration?

als Rot Zone habe ich lan-1 mit Adresse 192.168.178.111
sowie eine Grüne Zone habe ich wan-1 mit Adresse 192.168.178.20
und einen Server: 192.168.178.200
DSL/Router: 192.168.178.2
TestRechner: 192.168.178.10

das mit den Zonen kann auch anders rum sein - bekomme jedenfalls das IPcop Webif
nach Eingabe der Daten am Display angezeigt.
Das Problem was ich derzeit habe ist, dass ich keinen Internetzugang bekomme.

Die Verkabelung ist wie folgt:
DSL/Modem geht an alten Rechner (mit 2 nic's) in nic1
nic2 geht an geht an server (2 nic's) eth0 0
server eth1 geht an hub
vom hub aus für weiterverbindung an clients im lan.

wenn ich nun vom TestRechner aus einen Ping an einen externen Rechner (Internet)
versuche, kommt keine Antwort.
müssen da neue firewall Regeln her?

I am out of my wisedom

Gruß
Jens


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.08.2017, 21:54 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 05.06.2009
Beiträge: 601
Wohnort: Nordlicht im Ländle
paule32 hat geschrieben:
ich habe IPcop auf einen alten Rechner mit 80 GB Festplatte und 2 GB Ram installiert.
reicht eine solche Konfiguration?
Ja. Ein IPCop bei mir läuft mit 256 MByte RAM und <1 GByte HDD.
paule32 hat geschrieben:
als Rot Zone habe ich lan-1 mit Adresse 192.168.178.111
sowie eine Grüne Zone habe ich wan-1 mit Adresse 192.168.178.20
Hier dürfte das Problem sein. Wenn Du 255.255.255.0 Netze, also 192.168.178.0/24 hast, dann überlappen sich die Adreßbereiche von Rot und Grün. Konfiguriere Rot oder Grün um, so daß die Adreßbereiche komplett getrennt sind.

Grüße, zargano


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18.08.2017, 17:18 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 22.03.2015
Beiträge: 10
ich habe jetzt GRÜN und ROT geändert.

DSL-Modem: 192.168.178.2
ROT hat 192.168.178.20
GRÜN: 10.2.2.20

es war ein bisschen tricky die NKartenIP zu ändern, aber ok.

jetzt habe ich aber immernochj kein Zugang von Computer A auf B auf DSL/Modem


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18.08.2017, 20:05 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 05.06.2009
Beiträge: 601
Wohnort: Nordlicht im Ländle
paule32 hat geschrieben:
DSL-Modem: 192.168.178.2
ROT hat 192.168.178.20
GRÜN: 10.2.2.20
Das ist schon mal besser. Aber um eine eindeutige Aussage zu machen, müßtest Du auch die Netzwerkmasken mit angeben.
paule32 hat geschrieben:
es war ein bisschen tricky die NKartenIP zu ändern, aber ok.
Tricky? Also mit dem setup Kommando auf der Root-Konsole geht das genauso leicht oder schwer wie bei der initialen Einrichtung des IPCop... http://www.ipcop.org/2.0.0/en/install/h ... nsole.html
paule32 hat geschrieben:
jetzt habe ich aber immernochj kein Zugang von Computer A auf B auf DSL/Modem
Beschreibe bitte die genaue Topologie des Netzwerks: wo ist welcher Computer in welchem Netzwerksegment, wo sitzt das DSL-Modem und so weiter. Meine Glaskugel ist trübe... :ka:

Grüße, zargano


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.08.2017, 16:33 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 22.03.2015
Beiträge: 10
Hallo,

1. DSL/Router der ins Internet geht ist die erste Position: 192.168.178.2
2. IPCop mit 2 Netwerkkarten
2.1 DSL/Router Kabel geht in wan-1 rein: 192.168.178.20 / 255.255.255.0
2.2 IPCop lan-1 Kabel geht in Server A an eth0: 10.2.2.20 / 255.0.0.0
2.2.1 Server A hat ebenfalls 2 Nic's: eth0 - 10.2.2.200 / 255.0.0.0
eth1 Server A = 10.2.2.22 / 255.0.0.0
2.3 eth1 Server A geht an Hub, an dem zur Zeit 3 clients hängen
(PC1: 10.2.2.10, PC2: 10.2.2.12, PC3: 10.2.2.13)

reicht dies?

Gruß
Jens


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.08.2017, 22:21 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1019
Wohnort: an der Oder
Wenn ich das jetzt richtig interpretiere, sind deine Clients physikalisch hinter dem A-Server an eth1und eth0 von A befindet sich im gleichen logischen Netz wie eth1.
Das geht in die Hose. Warum hast du diesen physikalischen Aufbau gewählt? Was passiert, wenn die lan-1 (Grün) vom IPCop und die Clients sowie eth0 von A-Server am Switch angeschlossen sind. Das wäre die normale Netzwerkkonfiguration.
Das was du jetzt gebaut hast, muss, wenn die Verkabelung so bleiben soll wie bisher, im IP-Bereich geändert werden und der Server-A muss dann das Routing der Clients hin zum IPCop durchführen. Momentan kann er das nicht, der gar nicht weiß, wo er was hinleiten soll, denn eth1 und eth0 sind im gleichen Adressraum.

_________________
Immer mit der Ruhe, alles wird gut...

BildBildBild
Mein erster Post im Forum.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.08.2017, 23:37 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 22.03.2015
Beiträge: 10
Hallo,

hier mal ein Blick, wie ich mir das vorgestellt hatte:
wie kann man denn zulassen, das PC1 über Server A entlang IPCop zum Router ins Internet gelangt.
und wie kann dann ServerA als Webserver dienen?

http://i.imgur.com/fnZwUl4.png

Gruß
Jens


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.08.2017, 08:51 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 09.06.2006
Beiträge: 787
Hallo,
und was sollen die 2 NIC bringen ? (muss das Geld zwingend ausgegeben werden ?)
zumal du in deinem Bild wohl eine andere Umgebung beschreibst, als du vorher angegeben hast :)

Früher ... ganz früher (als die Schweine noch kleine Räder hatten) ...haben wir angefangen, indem wir zuerst die Netze geplant haben und sie danach mit Rechnern/NIC "bevölkert" haben, Dann g´funktioniert das auch, dann ist auch ggfs. klar wo und wie gerouted werden muss.
Man kann auch wie du du "wahllos" (?) Netze ineinander mischen (wenn man weiss was man genau tut/erreichen will) - dann sollte aber die Topic-Frage nicht vorkommen (man hat ja einen Plan).
Alternativ: du stellst fast eine FAQ-Frage - was hat dir die Suchfunktion im Forum zum Thema Netzaufbau geliefert ?

Fred


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de