IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 09:28

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.01.2014, 14:08 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector

Registriert: 21.12.2011
Beiträge: 112
Wohnort: Stadt der tausend Feuer
Hallo zusammen,

ich habe gestern Abend einen uralten MR 300 in meiner Hardwarekiste "gefunden".
Der sollte nach Aussagen meines Sohnes nicht funktionieren.

Hab ihn einfach mal in Grün angeschlossen und - nach einer Geräte-Update-Phase - hat er auch ein paar Sekunden funktioniert, dann friert das Bild ein.

Nach einer kurzen Forumssuche fehlt wohl ein IGMP-Proxy für den Betrieb.
Allerdings habe ich keine direkte Anleitung für dessen Einrichtung gefunden, nur eine Reihe von Threads.
Gibt es so etwas nicht oder habe ich nur falsch gesucht?

Außerdemgibt es den Hinweis, dass nicht jede Switch IGMP kann.
Steht das bei den Dingern irgendwo in den technischen Daten oder ist Versuch-macht-klug angesagt?

Im Moment steht der MR im roten Netz (hinter zwei Switche) und funktioniert!
Oder ist der MR vielleicht dort garnicht so verkehrt aufgehoben (wg. seiner permanten Verbindung zur T-Com)?

Freue mich über Rückmeldungen.

Gruß
Magnus

_________________
IPCop v2.1.x hinter T-Com-Router

Bild


Zuletzt geändert von magnus.mud am 08.01.2014, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 06.01.2014, 20:52 
Offline
Commissioner
Commissioner

Registriert: 26.08.2003
Beiträge: 2658
Hier gibt es den IMGP-Proxy:

viewtopic.php?f=11&t=28042

Gruß

sfeddersen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 07.01.2014, 14:36 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
magnus.mud hat geschrieben:
Allerdings habe ich keine direkte Anleitung für dessen Einrichtung gefunden, nur eine Reihe von Threads.

Infos und Beispiele zur igmpproxy.conf findest Du in diversen (alten) Threads.
Achte beim Umsetzen auf die -im Vergleich zu IPCop v1.4.x- geänderten Namen
der Interfaces unter IPCop v2.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 07.01.2014, 20:10 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector

Registriert: 21.12.2011
Beiträge: 112
Wohnort: Stadt der tausend Feuer
Danke für die Tips.
So IGMP-Proxy ist installiert

Habe das
http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?f=57&t=30844&p=256638&hilit=igmp+entertain#p256638
mal als Anleitung genutzt.

Ich suche ich die T-Com-Adressen?

Gruß
Magnus

_________________
IPCop v2.1.x hinter T-Com-Router

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 07.01.2014, 22:01 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector

Registriert: 21.12.2011
Beiträge: 112
Wohnort: Stadt der tausend Feuer
Ich komme leider nicht weiter.
Es friert immer noch nach ein paar Sekunden ein

igmpproxy.conf:
Code:
# START IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "up" ]; then
        echo "RED up, Starting IP TV"
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /usr/sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf &
fi
# END START IP-TV

# STOP IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "down" ]; then
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        echo "RED down, Stopping IP TV"
        /usr/bin/killall igmpproxy
fi
# END STOP IP-TV


rc.event.local
Code:
# START IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "up" ]; then
        echo "RED up, Starting IP TV"
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /usr/sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf &
fi
# END START IP-TV

# STOP IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "down" ]; then
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        echo "RED down, Stopping IP TV"
        /usr/bin/killall igmpproxy
fi
# END STOP IP-TV


Was ist falsch?
Was kann ich noch an Infos liefern?

Danke im Voraus

Gruß
Magnus

_________________
IPCop v2.1.x hinter T-Com-Router

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 07:27 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2003
Beiträge: 7806
Wohnort: Südhessen
magnus.mud hat geschrieben:
igmpproxy.conf:
Code:
# START IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "up" ]; then
        echo "RED up, Starting IP TV"
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /usr/sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf &
fi
# END START IP-TV

# STOP IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "down" ]; then
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        echo "RED down, Stopping IP TV"
        /usr/bin/killall igmpproxy
fi
# END STOP IP-TV


Da ist beim Copy&Paste wohl was schief gegangen :wink:

_________________
Sledgehammer engineering, if it doesnt work, hit it damn hard Bild

// Mein Cop, meine Signatur ^, meine Vorstellung
Most popular BOT FAQ: #5


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 09:18 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector

Registriert: 21.12.2011
Beiträge: 112
Wohnort: Stadt der tausend Feuer
Kaum macht man es richtig schon funktioniert es:
Der C&P-Fehler hat mich veranlasst die conf noch einmal zu prüfen.
Da war die falsche Schnittstelle drin :shock:

igmpproxy.conf
Code:
quickleave

phyint wan-1 upstream  ratelimit 0  threshold 1
        altnet 193.158.35.0/24      #T-COM
        altnet 87.141.145.0/24  #T-COM
        altnet 192.168.5.100          # Receiver

phyint lan-1 downstream  ratelimit 0  threshold 1
        altnet 192.168.5.100 # Receiver

        phyint wlan-1 disabled


Frage:
Was macht eigentlich der letzte Befehl?

Danke und Gruß
Magnus

_________________
IPCop v2.1.x hinter T-Com-Router

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 10:24 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
Der letzte Befehl schaltet die IGMPProxy-Funktion für das angegebene Interface ab.

:arrow: http://www.manualpages.de/FreeBSD/FreeB ... onf.5.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 10:53 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector

Registriert: 21.12.2011
Beiträge: 112
Wohnort: Stadt der tausend Feuer
Danke.
Dann schalte ich das mal für Orange auch aus.

Gruß
Magnus

_________________
IPCop v2.1.x hinter T-Com-Router

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung IGMP für T-Entertain
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 19:37 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2
Wohnort: 8360 Eschlikon
sfeddersen hat geschrieben:
Hier gibt es den IMGP-Proxy:

viewtopic.php?f=11&t=28042

Gruß

sfeddersen


Ich habe leider keine Berechtigung, den Link zu öffnen. Was muss ich tun, um die Berechtigung zu erhalten?
Hans


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de