IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 14:00

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 25.07.2015, 11:39 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 101
Hallo zusammen,

generelle Frage:

IP COP RED<> 3 IPSec Tunnel + Normale I-Net Anwendungen
Reicht hier noch eine "normale" Netzwerkkarte mit Gbit Realtek Chip aus? z.Bsp. Conrad Karte für 10.-Euro.
Sollte hier doch etwas mehr Investiert werden? z.Bsp. Serverkarte mit Broadcom oder Intel Chip für 60.-Euro

Bisher keine Probleme, aber mit Sicht auf Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit.....

Thx


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 25.07.2015, 15:31 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1036
Wohnort: an der Oder
Da ich ein wenig an der Ernsthaftigkeit der Frage zweifele, empfehle ich dir mit einem Augenzwinkern diese Karte hier: ebay.

Mal ernsthaft, mit welcher Bandbreite arbeitet dein RED? Warum sollte eine Netzwerkkarte ausfallen? Wie alt ist denn die momentan verbaute NIC?

Vor Überspannung (Blitzschlag) ist keine NIC sicher, egal welcher Chip/ welche Bandbreite. Habe hier noch 3Com-Karten im Betrieb, die sind mindestens schon 15 Jahre in Benutzung. Irgendwo werkelt noch eine von den ersten Realtek-Karten (ISA?) vor sich hin und bis jetzt blieb sie unauffällig. Einzig die Elkos werden mit der Zeit müde, wenn sie lange keine Spannung gesehen haben.

Und wie war noch mal deine Frage?

_________________
Immer mit der Ruhe, alles wird gut...

BildBildBild
Mein erster Post im Forum.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 25.07.2015, 15:58 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 09.06.2006
Beiträge: 795
Samtrons hat geschrieben:
Bisher keine Probleme, aber mit Sicht auf Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit.....

Thx

investiere lieber in ein Reserve-Netzteil.
zumindest meinen Erfahrungen nach...

Fred


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 26.07.2015, 12:57 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 101
RadioCarbon hat geschrieben:
Da ich ein wenig an der Ernsthaftigkeit der Frage zweifele..

Und wie war noch mal deine Frage?


Nein, die Frage war durchaus ernst gemeint!
Ich könnte mir schon vorstellen das der Datendurchsatz einer günstigen Karte schneller in den Keller geht. Besonders wenn noch 3 Standorte vernetzt sind und einige Roadwarrior gleichzeitig zugreifen.

Ich formuliere es einfacher: Reicht eine günstige Lan-Karte für 10.- Euronen aus dem Baumarkt?

Thx


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 26.07.2015, 16:18 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 09.06.2006
Beiträge: 795
Samtrons hat geschrieben:
RadioCarbon hat geschrieben:
Da ich ein wenig an der Ernsthaftigkeit der Frage zweifele..

Und wie war noch mal deine Frage?


Nein, die Frage war durchaus ernst gemeint!
Ich könnte mir schon vorstellen das der Datendurchsatz einer günstigen Karte schneller in den Keller geht.

du meinst also, dass eine (z.B.) 10 Mbits-Karte dann nur noch 2 MBits kann ? ...oder wie jetzt ?
Zitat:
Besonders wenn noch 3 Standorte vernetzt sind und einige Roadwarrior gleichzeitig zugreifen.

Ich formuliere es einfacher: Reicht eine günstige Lan-Karte für 10.- Euronen aus dem Baumarkt?

Thx

wo wir beim Fliessen sind.... natürlich fliesst das Wasser aus einem vergoldeten Wasserhahn schneller als aus einem Edelstahlwasserhahn.....


Fred


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 26.07.2015, 20:38 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 101
ymfred hat geschrieben:
Samtrons hat geschrieben:
RadioCarbon hat geschrieben:
Da ich ein wenig an der Ernsthaftigkeit der Frage zweifele..

Und wie war noch mal deine Frage?


Nein, die Frage war durchaus ernst gemeint!
Ich könnte mir schon vorstellen das der Datendurchsatz einer günstigen Karte schneller in den Keller geht.

du meinst also, dass eine (z.B.) 10 Mbits-Karte dann nur noch 2 MBits kann ? ...oder wie jetzt ?
Zitat:
Besonders wenn noch 3 Standorte vernetzt sind und einige Roadwarrior gleichzeitig zugreifen.

Ich formuliere es einfacher: Reicht eine günstige Lan-Karte für 10.- Euronen aus dem Baumarkt?

Thx

wo wir beim Fliessen sind.... natürlich fliesst das Wasser aus einem vergoldeten Wasserhahn schneller als aus einem Edelstahlwasserhahn.....


Fred


Wenn du nichts sinnvolleres beitragen kannst, bei meiner Tochter im Kindergarten sind noch Plätze fei...., da bekommst du was besseres zu tun als so einen blödsinn zu verzapfen..

Es geht nicht um schönes Aussehen sondern mehr um Leistung!
Bessere Karten belasten vermutlich die CPU weniger und bieten in der Praxis auch besseren Datendurchsatz, im gegensatz zu günstigeren Modellen. Die Übertragungsfehler sollten auf ein minimum reduziert werden. Ich könnte mir auch vostellen das die Karten Wärmer werden und so zusätzlich mit der erhöten CPU last ein lauteres System hervorbringen. Was ist mit Stromverbrauch und zusatzfatures.

Klar tun es auch alte und günstige Karten, bis die Karten an ihre leistungsgrenze kommen oder abrauchen.

Gruß


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 26.07.2015, 20:43 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1036
Wohnort: an der Oder
Diese Frage hast du bei der Eröffnung des Threads nicht gestellt.
Wäre auch nicht nötig, denn <Suchmaschine deines Vertrauens> hilft dir sicherlich beim feststellen, welche Netzwerkkarte die CPU stärker entlastet und nicht sehr heiß wird.

_________________
Immer mit der Ruhe, alles wird gut...

BildBildBild
Mein erster Post im Forum.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkarte für RED
BeitragVerfasst: 26.07.2015, 21:40 
Offline
IPCop-Cheftester, Offizieller Sponsor
IPCop-Cheftester, Offizieller Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2005
Beiträge: 1848
Wohnort: Gotha
Samtrons hat geschrieben:
Hallo zusammen,

generelle Frage:

IP COP RED<> 3 IPSec Tunnel + Normale I-Net Anwendungen
Reicht hier noch eine "normale" Netzwerkkarte mit Gbit Realtek Chip aus? z.Bsp. Conrad Karte für 10.-Euro.
Sollte hier doch etwas mehr Investiert werden? z.Bsp. Serverkarte mit Broadcom oder Intel Chip für 60.-Euro

Bisher keine Probleme, aber mit Sicht auf Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit.....

Thx


Natürlich kann man sich einen Ferrari kaufen und dann nur auf Strecken fahren wo max. 50 kmh erlaubt sind - zB. nur Stadtgebiet.
Das gibt einem das beruhigende Gefühl, man hat etwas hochwertiges und ausfallsicheres gekauft, aber eben zu einem unwirtschaftlichen Preis.

In Bezug auf die Stromersparnis müsste man sich dann echt mal die Mühe machen und ausrechnen, nach wie vielen Jahren sich die teuere NIC amortisiert hätte.
Ich schätze für dein Einsatzgebiet braucht es sicher mehr als 8 - 10 Jahre.

Kleiner Tipp aus eigener Erfahrung --> schau dir mal diese Angebote an:

http://www.ebay.de/itm/INTEL-PRO-1000-XT-Server-Adapter-PCI...

http://www.ebay.de/itm/INTEL-PRO-1000XT-1000MBit...

http://www.ebay.de/itm/Intel-Pro-8390MT-Pro-1000-MT-Gigabit...

So und nun gehe ich in den Kindergarten... :floet:

_________________
Hailender

Bild Bild

Coptime | IPsec | Update-Accelerator | UPS Server | WIO | WLAN AP | Xtiface

Meine anderen Cop's :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de