IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 18.02.2018, 11:37

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 16:10 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 25
Hallo,

Ich habe ein Problem mit einer Portweiterleitung unter dem Cop Version 2.0.4.

Ich möchte eine einfachte Portumleitung zu einem Server der auf HTTPS (443) lauscht erstellen.
Da ich den Port 443 allerdings nicht auf Rot öffen will, habe ich mir eine Regel mit einem virtuellen Port gebaut. Dabei bin ich folgendermaßen vorgegangen:

1. Neuen Dienst erstellt mit Port 3612 und Protokoll TCP
2. Neue Firewall-Regel erstellt unter Port Weiterleitung

Quelle ANY
IPCop externes Ziel
Benutzerdefinierte Dienste: 3612

Internes Ziel
Standardschnittstellen: Grün
Ziel-IP-Adresse: 192.168.x.x
Standarddienste: https (443)

Die Regel lässt sich auch wunderbar ersrellen, allerdings kommt beim Zugriff über den Browser ein Seiten-Ladefehler.

Wenn ich nun Testweise als internes Ziel https (443) nutze funktioniert das ganze einwandfrei.

Wo liegt mein Fehler ?

Gruß, Andi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 18:21 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 06.07.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Daheim
Bei mir klappt das problemlos.
Code:
https://<ip oder hostname des cops>:3612



Wird der benutzerdefinierte Dienst unter "Firewall" -> "Dienste" auch angezeigt?
Wie rufst du denn die Seite von "außerhalb" auf?

_________________
i3 / 4 GB RAM / 2GB Flash / LCD / ~45W


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 18:29 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 25
seltsam...

ja der Dienst wird anzezeigt. Ich kann ja auch die Regel problemlos erstellen.

Seitenaufruf: https://dyndnsname/:3612

Gruß, Andi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:17 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 06.07.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Daheim
ADebus hat geschrieben:

Versuchs mal so
Code:
https://dyndnsname:3612/

_________________
i3 / 4 GB RAM / 2GB Flash / LCD / ~45W


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:28 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 25
kein unterschied..

Was ich vergessen habe zu erwähnen und evt. noch wichtig ist, ist dass die Zertifikatsmeldung noch erscheint... Sobald ich aber auf Laden fortsetzen klicke kommt der Seitenladefehler.

seltsam nur, dass is mit demm well known Port 443 geht...

Gruß, Andi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:34 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 06.07.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Daheim
ADebus hat geschrieben:
Was ich vergessen habe zu erwähnen und evt. noch wichtig ist, ist dass die Zertifikatsmeldung noch erscheint... Sobald ich aber auf Laden fortsetzen klicke kommt der Seitenladefehler.


Dann klappts ja; wenn auch nur zum Teil.
Hast du vielleicht eine Umleitung auf dem Webserver?

_________________
i3 / 4 GB RAM / 2GB Flash / LCD / ~45W


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:40 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 25
Was meinst du mit Umleitung ?

Es handelt sich um einen Windos Homeserver...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:43 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 06.07.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Daheim
ADebus hat geschrieben:
Was meinst du mit Umleitung ?

Es handelt sich um einen Windos Homeserver...


Vergleich mal die URL, die du eingibts, mit der, die dann dasteht, wenn die Seite geladen ist, wenn du sie direkt eingibst (aus dem internen Netz).
Ich bin mir recht sicher, dass die Ursprungs-URL umgeleitet wird. Die Zertifikatswarnung wird ja angezeigt, also sag ich, dass es am Cop nicht liegt.

_________________
i3 / 4 GB RAM / 2GB Flash / LCD / ~45W


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:45 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 25
Ja, da geb ich Dir recht, die URL wird umgeleitet...

nur wird deswegen auch der Kommunikationsport umgeleitet ? Was mich so stutzig dabei macht, ist dass es ja mit Port 443 geht..


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:51 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 06.07.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Daheim
ADebus hat geschrieben:
nur wird deswegen auch der Kommunikationsport umgeleitet ? Was mich so stutzig dabei macht, ist dass es ja mit Port 443 geht..


Das kommt auf die Umleitung an.
Schreib mal, wie die URL hinterher aussieht.

_________________
i3 / 4 GB RAM / 2GB Flash / LCD / ~45W


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 20:53 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 25
https://dyndnsname/remote


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 21:09 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 06.07.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Daheim
ADebus hat geschrieben:
https://dyndnsname/remote


Das sollte so aussehen:
Code:
https://dyndnsname:3612/remote


Vielleicht kannst du das am Webserver korrigieren.
Ansonsten musst du doch den Port 443 "öffentlich" machen.

_________________
i3 / 4 GB RAM / 2GB Flash / LCD / ~45W


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Portweitler bzw. Portumleitung
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 21:11 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 15.08.2011
Beiträge: 25
OK ich schau mal was ich aber Server ändern kann..

ertsmal Danke!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de