IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 19:50

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Proxy.pac will gespeichert werden
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 08:19 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
Hallo,

ich habe das nächste Problem. Wenn ich folgendes eingebe, will der PC die Datei speichern und nicht anzeigen.

http://<ip-Adresse-ipcop>:81/proxy.pac

Woran liegt das?

Gebe ich http://<ip-Adresse-ipcop>:81/wpad.dat ein, wird mir der Inhalt angezeigt.

Wer kann mir da helfen?

Danke

Hubert


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 09:10 
Offline
Inspector
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013
Beiträge: 97
Wohnort: Hünfeld (Konrad-Zuse-Stadt)
hubio hat geschrieben:
Wenn ich folgendes eingebe, will der PC die Datei speichern und nicht anzeigen.
http://<ip-Adresse-ipcop>:81/proxy.pac

Woran liegt das?
Hubert


Der Browser weiss offenbar nicht, wass er mit diesem Dateityp anfangen soll, deswegen schlägt er das Speichern der Datei vor.
Das ist aber normal bei der Eingabe in der URL-Eingabezeile - trage diese URL in das Feld 'Automatische Proxy-Konfigurations URL' bei den Netzwerverbindungseinstellungen des Browser ein - dann weiss der Browser wo sein Proxy steht ...

hubio hat geschrieben:
Gebe ich http://<ip-Adresse-ipcop>:81/wpad.dat ein, wird mir der Inhalt angezeigt.

Wer kann mir da helfen?
Hubert

Alles in Ordnung Hubert!
Dein IpCop (Webserver) liefert die Dateien wie gewünscht aus - Du bist wieder einen Schritt weiter!

_________________
... von den Baumwollfeldern der Rhön


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 10:15 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
Hallo blumi,

das habe ich auch gedacht. Jetzt gibt es aber eine Anwendung, die so die Einstellungen des IE nicht lesen kann, warum auch immer.

Unter der Version 1.4 hat es funktioniert. Deshalbe muste ich auch erstmal alles wieder zurückbauen. :cry:

Gruß

Hubert


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 12:39 
Offline
Inspector
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013
Beiträge: 97
Wohnort: Hünfeld (Konrad-Zuse-Stadt)
hubio hat geschrieben:
das habe ich auch gedacht. Jetzt gibt es aber eine Anwendung, die so die Einstellungen des IE nicht lesen kann, warum auch immer.

Was ist das für eine Anwendung?
Läuft die im Browser oder eigenständig direkt auf dem Betriebssystem?
Mache dich in Windows mit den Einstellungen WinHTTP auf den Clients vertraut.

Code:
C:\Users\wb>netsh winhttp show proxy

Aktuelle WinHTTP-Proxyeinstellungen:
    Proxyserver     :  http://192.168.12.2:3128
    Umgehungsliste  :  (keine)

_________________
... von den Baumwollfeldern der Rhön


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 13:03 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
hubio hat geschrieben:
das habe ich auch gedacht. Jetzt gibt es aber eine Anwendung, die so die Einstellungen des IE nicht lesen kann, warum auch immer.


blumi hat geschrieben:
Was ist das für eine Anwendung?
Läuft die im Browser oder eigenständig direkt auf dem Betriebssystem?


Das ist eine Anwendung die direkt auf dem BS läuft.

blumi hat geschrieben:
Mache dich in Windows mit den Einstellungen WinHTTP auf den Clients vertraut.

Code:
C:\Users\wb>netsh winhttp show proxy

Aktuelle WinHTTP-Proxyeinstellungen:
    Proxyserver     :  http://192.168.12.2:3128
    Umgehungsliste  :  (keine)



Mach ich sobald ich das nächste mal vor Ort bin.

Und nochmal herzlichen Dank für Deine schnellen Antworten und der Unterstützung. :super:

Gruß

hubio


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 04.11.2015, 17:11 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
Hallo,

bin gerade vor Ort und habe den netsh eingegeben mit folgendem Ergebnis:

C:\Users\xxx>netsh winhttp show proxy

Aktuelle WinHTTP-Proxyeinstellungen:

Direktzugriff (kein Proxyserver).

Das System hat aber diese Einstellung:
Script für automatische Konfiguration verwenden
Adresse http://iproxy:8080

Und nu?

Schönen Abend

Hubio


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.11.2015, 07:43 
Offline
Inspector
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013
Beiträge: 97
Wohnort: Hünfeld (Konrad-Zuse-Stadt)
hubio hat geschrieben:
Hallo,

bin gerade vor Ort und habe den netsh eingegeben mit folgendem Ergebnis:

C:\Users\xxx>netsh winhttp show proxy

Aktuelle WinHTTP-Proxyeinstellungen:

Direktzugriff (kein Proxyserver).

Das System hat aber diese Einstellung:
Script für automatische Konfiguration verwenden
Adresse http://iproxy:8080

Hubio

Ich gehe davon aus, dass Du damit die Einstellungen des Browsers meinst.
Was mir dabei auffällt:
1.
Steht da wirklich der Begriff 'iproxy'?
Wenn ja, dann sollte in der lokalen Hosttabelle der Clients die IP für 'iproxy' hinterlegt sein, bzw. dein DC kann diesen Namen auflösen.
2.
Über den Port 8080 hatten wir ja bereits in einem anderen Thread (http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?p=265279#p265279) diskutiert und ich hatte Dir Alternativen dazu gezeigt.

Was aber leider fehlt, ist der Name der Datei mit den Proxyeinstellungen; also z.B. 'http://iproxy:8080/proxy.pac', oder auch 'http://iproxy:8080/wpad.dat', wobei diese den gleichen Inhalt wie die 'proxy.pac' hat.

_________________
... von den Baumwollfeldern der Rhön


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.11.2015, 11:28 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
blumi hat geschrieben:
hubio hat geschrieben:
Hallo,

bin gerade vor Ort und habe den netsh eingegeben mit folgendem Ergebnis:

C:\Users\xxx>netsh winhttp show proxy

Aktuelle WinHTTP-Proxyeinstellungen:

Direktzugriff (kein Proxyserver).

Das System hat aber diese Einstellung:
Script für automatische Konfiguration verwenden
Adresse http://iproxy:8080

Hubio

Ich gehe davon aus, dass Du damit die Einstellungen des Browsers meinst.
Was mir dabei auffällt:
1.
Steht da wirklich der Begriff 'iproxy'?
Wenn ja, dann sollte in der lokalen Hosttabelle der Clients die IP für 'iproxy' hinterlegt sein, bzw. dein DC kann diesen Namen auflösen.
2.
Über den Port 8080 hatten wir ja bereits in einem anderen Thread (http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?p=265279#p265279) diskutiert und ich hatte Dir Alternativen dazu gezeigt.

Was aber leider fehlt, ist der Name der Datei mit den Proxyeinstellungen; also z.B. 'http://iproxy:8080/proxy.pac', oder auch 'http://iproxy:8080/wpad.dat', wobei diese den gleichen Inhalt wie die 'proxy.pac' hat.


zu 1. Der Name von iproxy ist bekannt und kann aufgelöst werden.

zu 2. Das komische ist nur, das die Anwendung mit dem alten IPCop 1.4 und diesen Einstellung funktioniert. Stelle ich den neuen IPCop 2.x hin, sagt die Anwendung, dass sie die IE Einstellungen nicht lesen kann. Oder braucht der neue IPCop zwangläufig die Angabe der pac bzw. dat Datei und der Alte nicht?

Gruß

Hubio


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.11.2015, 19:17 
Offline
Inspector
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013
Beiträge: 97
Wohnort: Hünfeld (Konrad-Zuse-Stadt)
zu 1.
Das ist schon einmal gut :D

zu 2.
Leider kenne ich den 1.4er nicht, sondern bin gleich in den 2er 'eingestiegen'.
Insofern kenne ich nicht deren Unterschiede beim Handling des alternativen Webservers auf Port 8080 bzw. nun auf 81.
Du solltest daher einmal per Konsole erforschen, welche Verzeichnis-Aliase dort verwendet werden und welche Default-Datei beim Aufruf der Webserver-Root eingestellt sind.

_________________
... von den Baumwollfeldern der Rhön


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.11.2015, 19:44 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
blumi hat geschrieben:
zu 1.
Das ist schon einmal gut :D

zu 2.
Leider kenne ich den 1.4er nicht, sondern bin gleich in den 2er 'eingestiegen'.
Insofern kenne ich nicht deren Unterschiede beim Handling des alternativen Webservers auf Port 8080 bzw. nun auf 81.
Du solltest daher einmal per Konsole erforschen, welche Verzeichnis-Aliase dort verwendet werden und welche Default-Datei beim Aufruf der Webserver-Root eingestellt sind.


Wie mach ich das? Bin mehr der Windowsadmin.

Hubio


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.11.2015, 09:27 
Offline
Inspector
Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013
Beiträge: 97
Wohnort: Hünfeld (Konrad-Zuse-Stadt)
hubio hat geschrieben:
blumi hat geschrieben:
zu 1.
Das ist schon einmal gut :D

zu 2.
Leider kenne ich den 1.4er nicht, sondern bin gleich in den 2er 'eingestiegen'.
Insofern kenne ich nicht deren Unterschiede beim Handling des alternativen Webservers auf Port 8080 bzw. nun auf 81.
Du solltest daher einmal per Konsole erforschen, welche Verzeichnis-Aliase dort verwendet werden und welche Default-Datei beim Aufruf der Webserver-Root eingestellt sind.


Wie mach ich das? Bin mehr der Windowsadmin.

Hubio


Die relevanten Dateien für den Webserverdienst ('httpd') findest Du
1. Konfiguration
Im Verzeichnis '/etc/httpd/conf/
Die zentrale Datei für die Konfiguration des (Apache-) Webservers ist die 'httpd.conf'.
Diese liest per 'Include' weitere *.conf-Datei ein.

2. Laufzeitdateien
Im Verzeiichnis /home/httpd/ sowie den Unterverzeichnissen

Die für Dich relevanten Einträge in der 'httpd.conf' sind:
DocumentRoot
Dieses ist das 'Startverzeichnis' der Webseite

DirectoryIndex
Diese Dateien liefert der Webserver automatisch aus, wenn das 'Startverzeichnis' angesurft wird, ohne eine bestimmte Datei (wie z.B. proxy.pac) aufzurufen. Der Webserver sucht die Dateien in genau der Reihenfolge, wie sie eingetragen sind.

ErrorLog
Hier wirft der Webserver sein Fehlermeldungen ab. Wichtigste Datei 'error_log' und seine gezippten Vorgänger.

CustomLog
Hier protokolliert der Webserver seine Aktiviäten in der Datei 'access_log' und seinen gezippten Vorgängern.
Nachstehend ein Auszug aus meinem System, welches angestossen durch einen DHCP-Request gleich per Webserver die Proxyeinstellung (in der 'wpad.dat') ausliefert.

Code:
192.168.12.159 - - [06/Nov/2015:08:45:04 +0100] "GET /wpad.dat HTTP/1.1" 200 77
192.168.12.168 - - [06/Nov/2015:08:45:55 +0100] "GET /wpad.dat HTTP/1.1" 200 77


Lösungsansatz für Dein Problem:

Erstelle in '/home/httpd/vhost81/html' die Datei 'index.html' mit dem folgenden Inhalt.

Code:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
<html>
  <head>
    <meta http-equiv="refresh" content="0; URL=http://<deine_ipcopadresse>:81/proxy.pac"> 
  </head>
  <body></body>
</html>


Damit wird eine Anfrage auf das Startverzeichnis automatisch weitergeleitet auf die relevante Proxy-Einstellungsdatei.
Setze die Rechte der Datei auf 644 und als Eigentümer und Gruppe der Datei jeweils 'nobody'.

Rufe mit einem entsprechend konfigurierten Browser die Startseite auf.
Überprüfe dann die 'access_log'.
Dort sollte dann ähnliche Einträge wie nachfolgend dargestellt auftauchen.

Code:
192.168.12.XX - - [06/Nov/2015:09:05:50 +0100] "GET / HTTP/1.1" 200 204
192.168.12.XX - - [06/Nov/2015:09:05:51 +0100] "GET /proxy.pac HTTP/1.1" 200 77


Wenn nicht:
Überprüfe dann die 'error_log'.

Viel Erfolg und schönes Wochenende!

_________________
... von den Baumwollfeldern der Rhön


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18.11.2015, 12:55 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
Hallo blumi,

Du hast bei mir mehr als einen gut. Dank Deiner Unterstützung hab ich es endlich hin bekommen.

DANKE.

Gruß

Hubio


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 17:24 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
Hallo,

ich habe jetzt noch ein Problem. Wenn ich Outlook starte, bekomme ich immer die Meldung eines falschen Zertifikates bzw. das es nicht überprüft werden kann.

Hat da einer eine Idee?

Schönen Abend

Hubio


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 23:53 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2008
Beiträge: 112
Wohnort: Bönen
Von Avast vieleicht? Hatte ich auch mal. Hat jedenfalls nichts mit dem Cop am Hut.

_________________
Bild Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.11.2015, 09:31 
Offline
Constable
Themenstarter
Constable

Registriert: 05.11.2011
Beiträge: 30
Avast ist weit und breit nicht zu sehen.
Es hängt mit ssl bzw. Tls zusammen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de