IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 25.04.2018, 08:17

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 16 7 8 9 1012 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 13:28 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2003
Beiträge: 7810
Wohnort: Südhessen
DieTa hat geschrieben:
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Ihr so nicht hier noch 19% MWSt./USt. zahlen müsst, wenn Ihr die Gerätschaften kauft.


Genau das war mein Gedanke.

_________________
Sledgehammer engineering, if it doesnt work, hit it damn hard Bild

// Mein Cop, meine Signatur ^, meine Vorstellung
Most popular BOT FAQ: #5


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 14:51 
Offline
Deputy Inspector
Deputy Inspector

Registriert: 26.01.2004
Beiträge: 72
Frag mich mal zum Thema Steuern ..... :evil:
Keine Ahnung
Habe die Box über meine Firma gekauft...

EMB 5842
CPU fest auflötet Intel Celeron ULV 600MHz 512K Cache
Fest aufgelötete 512 MB DDR Ram
1 DDR Slot vorhanden (low profile)
4x Intel Gigabit Pro
Habe noch einen passiven Kühler dazu bekommen.
Stahlblechgehäuse in schwarz pulverbeschichtet
Größe etwa einer A5 Seite.
Netzteil 12v 6,6 Amp (etwas zu viel für meinen geschmack)

Ach ja Dotzball

Stromverbrauch liegt bei Volllast so um die 28Watt !!!
Nicht so schlecht wie ich finde, für eine Box die fast 400Mbit schaft.

Kommt aber auch noch eine Version mit VIA C7 raus, laut Wim.

Stimmt Wim ist der Chef von KD85.com
Ein OpenBSD Freak der reinsten Sorte....

_________________
Microsoft gives you "Windows"
OpenSource gives you the whole house


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2007, 11:52 
Offline
Deputy Inspector
Deputy Inspector

Registriert: 26.01.2004
Beiträge: 72
Ach ja,

Noch was

Sollte man auf die Idee kommen, Speicher zu erweitern.
(Wenn 512 MB nicht genug sind)
Braucht man ein DDR400 Low Profile Modul. (79,00 bei cartft.de)

Habe heute morgen ein 512er gekauft und paßt nicht *grrrrr* zu hoch.

Wie auch immer die Box rockt richtig mit Embcop
Warte jetzt nur noch auf das AutoQoS addon für Embcop von Michel ....

_________________
Microsoft gives you "Windows"
OpenSource gives you the whole house


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2007, 19:05 
Offline
Chief Commissioner
Chief Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2003
Beiträge: 5532
Wohnort: Ludwigshafen
:arrow: http://www.ipcop-forum.de/galerie/gmf.php

:shock: Keine schlechte Idee, wenn sich der Lärm in Grenzen hält. :super:

_________________
Ich | IPCop-Artikel in "freiesMagazin" S.28
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.08.2007, 08:38 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 659
Wohnort: Düsseldorf
Als ich den gesehen habe hab ich darüber nachgedacht, einen Alten Bilderrahmen zu nehmen, einen Rechner in der Art da rein zu machen und im Wohnzimmer aufzuhängen. Das ist doch mal Kunst wie sie gefällt. Gut dann natürlich am besten Lüfterlos und mit Flash. Aber das währe doch dann Cop-Kunst.

Gruss Wolf

_________________
"Nur wer mit den Wölfen geheult hat weiß was echte Freiheit ist"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2007, 17:17 
Offline
Superintendent
Superintendent

Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 441
Wenn man auf die Startseite kommt wird einem ja immer irgend ein Bild gezeigt aus der Gallerie. Das Problem ist, dass man es leider keinem User zuordnen kann.
Man klickt dann auf das Bild und kommt in die Galerieübersicht.
Da müsste mand ann alles durchklicken um genau das Bild zu finden.

Habe da mal ein Bild gesehen von einem blauen LCD Display mit weisser Schrift wo er den Traffic anzeigt etc. Sowas hätt ich auch gerne, nur wenn ich nicht weiss wer das hat, kann ich diese Person auch nichts dazu fragen. Leider ;-(


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2007, 17:25 
Offline
Administrator
Themenstarter
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
FNBalu hat geschrieben:
Habe da mal ein Bild gesehen von einem blauen LCD Display mit weisser Schrift wo er den Traffic anzeigt etc.

Schaust du hier:

:arrow: http://www.ipcop-forum.de/galerie/index2.php (2. Seite der Galerie)
:arrow: http://www.ipcop-forum.de/galerie/jsturm.php
:arrow: http://www.crystalfontz.com/
:arrow: viewtopic.php?t=17040
:arrow: viewtopic.php?t=17047
:arrow: viewtopic.php?t=17101
:arrow: viewtopic.php?t=17511
:arrow: viewtopic.php?t=13895
:arrow: http://www.lcdproc.org/
:arrow: http://ssl.bulix.org/projects/lcd4linux/
:arrow: http://www.ipadd.de/binary.html#lcd

Denke, das ist erstmal genug Lesestoff. ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2007, 19:02 
Offline
Superintendent
Superintendent

Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 441
Hallo

Uffta Danke. Das ist nicht schlecht.
Dennoch besteht das Hauptproblem immer noch.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2007, 19:09 
Offline
Administrator
Themenstarter
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
FNBalu hat geschrieben:
Dennoch besteht das Hauptproblem immer noch.

Ich sehe da kein "Hauptproblem". Das Bildchen auf der Startseite ist ein Teaser für die Galerie.
Nicht mehr - nicht weniger.

Unabhängig davon, hat es ca. 10 Sekunden gedauert, den von dir beschriebenen Rechner
auf Seite 2 (von 5) zu finden.

Ich habe allerdings ein Problem damit deinen IPCop in der Galerie zu finden. Wo ist er nur?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2007, 20:54 
Offline
Superintendent
Superintendent

Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 441
wintermute hat geschrieben:
FNBalu hat geschrieben:
Ich habe allerdings ein Problem damit deinen IPCop in der Galerie zu finden. Wo ist er nur?


Na siehste und Du sagst es ist leicht zu finden.
Dann such ma ;-)

Aber sag mal dieses Display gibts das nicht auch ne Nummer billiger? Kann ja auch com sein etc.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.08.2007, 19:26 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006
Beiträge: 4871
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Huhu :winken:

Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, hab ich mir mal ein neues "Cöppchen" gegönnt.

Da es für die Nachwelt sicherlich auch interessant sein könnte, schreib ich hier mal den ersten Teil der Bauanleitung auf.

Ist zwar nicht perfekt, soll aber in erster Linie für Unentschlossene sein, die nach einem neuen Cop-Rechner Ausschau halten und noch Anregungen suchen.


Lange Rede kurzer Sinn... Los geht's :D

Zutaten:

- 1x ThinTune S
- 1x D-Link DFE-570TX QUAD Netzwerkkarte
- 1x CF-Karte oder 2,5" Festplatte mit Adapter
- 1x CF-Image in passender Größe (für diejenigen mit CF-Karte :wink: ) von hier http://www.ipcop-forum.de/forum/download.php.
- 1x die passenden Anleitung dazu: http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?t=17525
- 1x Stichsäge mit scharfem (!) Metallblatt :wink:
- 1x Bohrmaschine mit 5mm Stahlbohrer
- 1x dünner Filsstift zum anzeichnen


Zuerst mal den ThinTune S im Rohzustand:
Für die Großversion der Bilder einfach auf das entsprechende Bildchen klicken!

Bild
Bild 1

Im Originalzustand ist der ThinTune von 266 MHz auf 166 MHz runtergetaktet! :denk:
Da ich aber die vollen 266 MHz haben wollte, hab ich mal "richtig" getaktet und ihm direkt einen größeren Kühlkörper verpasst.

Achtung:
Wer eine 2,5" Festplatte verbauen möchte braucht einen sehr flachen Kühlkörper, weil die Festplatte etwas über der CPU liegen wird. (Siehe auch weiter unten)

Bild
Bild 2: Links alt, rechts neu

Ebenfalls zu Standardausrüstung gehört eine 32 MB CF-Karte mit passendem Adapter für den IDE-Anschluss (seeeeeeehr praktisch 8-) ), die ich durch eine mit 256 MB ersetzt habe...

Bild
Bild 3

und 64 MB RAM, die ich durch 128 MB ersetzt habe.
Ich wollte eigentlich 256 MB reinsetzen, habe aber leider keinen passenden Riegel dagehabt. Von den beiden 256 'ern hat er immer nur 128 erkannt. Vielleicht finde ich noch einen passenden. (Ich halte Euch auf dem Laufenden)

Nochmal Achtung:
Beim Einsatz einer Festplatte UND einer "großen" Netzwerkkarte kann nur Low-Profile-Speicher verwendet werden :!:

Bild
Bild 4

Jetzt schaut es im Gehäuse so aus...

Bild
Bild 5

Hier ist auch noch der PCMCIA-Adapter drin, welcher nachher etwas viieeel besserem weichen musste :wink:

Zum Testen hab ich jetzt erstmal die nächst beste NIC reingesteckt und das Ding erstmal ordentlich schuften lassen. 8-)
Temperatur des Kühlkörpers wurde gerademal handwarm! (Feine CPU :super: )


Jetzt wird's grob...

Damit das Schlachtschiff von D-Link Netzwerkkarte (19,5 cm Länge :shock: ) auch ins Gehäuse reinpasst bedarf es einer Stichsäge.
Also erstmal alles raus aus dem Gehäuse und dann wie folgt "zuschneiden"...

Bild
Bild 6

Jetzt werdet Ihr Euch fragen: "War der Kerl besoffen, oder warum hat der schief geschnitten?"
Nein, die Netzwerkkarte hat leider an einer sehr ungünstigen Stelle (auf dem nächsten Bildchen unten rechts zu sehen) zwei Kondensatoren, die praktischerweise genau auf Höhe des Rahmens landen! :haudrauf:
Und da ich nicht das halbe Gehäuse wegsäbeln wollte, eben schief. :wink:

Bild
Bild 7

Für diejenigen, die anstatt einer CF-Karte lieber eine Festplatte einbauen wollen, sei gesagt, dass es max. eine 2,5" sein muss. Eine "normale" 3,5" passt absolut nicht rein!

Es gibt IMHO auch nur eine Stelle (siehe nächstes Bildchen), wo ein Platte reinpasst. Es sein denn, man baut eine 1-port NIC im Low-Profile Format ein.

Was Praktisches:
Es gibt Out-of-the_Box einen Stromanschluss für Laufwerke (Bild 5). :D

Bild
Bild 8

Das war's auch schon für den ersten Teil! :D

Damit hat man schonmal einen lauffähigen IPCop.

Das sieht dann so aus:

Bild
Bild 9
Bild
Bild 10

Weitere Bildchen gibt es hier.
:arrow: http://www.ipcop-forum.de/galerie/proenz.php




Der nächste Schritt wird dann ein wenig bunt...

Es ist noch eine Frontblende geplant, die mir die Aktivität der roten, grünen, blauen und orangenen Schnittstelle mittels LEDs anzeigen soll.

Wie das funktioniert schreibe ich, wenn ich damit fertig bin! :mrgreen:

_________________
Gruß, Manuel

Bild Bild


Zuletzt geändert von proenz am 05.09.2007, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 07:59 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
IPCop-Entwickler, Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2003
Beiträge: 7810
Wohnort: Südhessen
Schön schön :super:

_________________
Sledgehammer engineering, if it doesnt work, hit it damn hard Bild



// Mein Cop, meine Signatur ^, meine Vorstellung

Most popular BOT FAQ: #5


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 08:19 
Offline
Commissioner
Commissioner

Registriert: 18.02.2005
Beiträge: 3066
Wohnort: Bergkamen
Schöner Bericht :super:

Wird die D-Link-Karte vom IPCop problemlos erkannt und unterstützt?

_________________
Gruß, zisoft


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 18:23 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006
Beiträge: 4871
Wohnort: Oberbergischer Kreis
zisoft hat geschrieben:
Wird die D-Link-Karte vom IPCop problemlos erkannt und unterstützt?

Ja wird automatisch erkannt.

Er verwendet die Tulip Treiber. Läuft absolut fehlerfrei. :)

_________________
Gruß, Manuel

Bild Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2007, 14:59 
Offline
Site-Moderator
Site-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006
Beiträge: 4871
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Hier wie versprochen der Nachtrag zum ersten Teil meiner Bauanleitung für meinen ThinCop:

:arrow: http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?p=148182#p148182


Ich habe jetzt einen 256 MB Speicherriegel gefunden, der komplett erkannt wird. 8-)

Dieser Riegel ist im übrigen beidseitig bestückt.
Ich habe einen ähnlichen, auch Infineon, der nur einseitig bestückt ist. Dieser wurde aber nur zur Hälfte erkannt.

Bild
Für Großversion einfach wieder auf das Bildchen klicken.


Dieser Umstand eröffnet jetzt natürlich höhere Flexibilität in der Nutzung des RAMs.

Da ich auf die Proxy-Funktion (Advanced-Proxy) nicht verzichten wollte, habe ich erstmal die Ramdisk von Standard 64 MB auf 128 MB (noch ausbaufähig) vergrößert und spiele jetzt mit dem Proxy-Cache so zwischen 70 und 100 MB herum.
Das läuft trotz der relativ schwachen CPU erstaunlich zügig (liegt halt im RAM) :!:

_________________
Gruß, Manuel

Bild Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 16 7 8 9 1012 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de