IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 07:11

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.11.2016, 14:17 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2010
Beiträge: 199
Hallo,
ich bekomme nun endlich von meinem UMTS-basierenden Zugang weg und bekomme ADSL mit einer Fritzbox 7490 (o2).
Ich kenne es eigentlich nur so, dass die Fritzbox wegen der Telefonienutzung vor den IPCOP kommt. In der Fritzbox wird dann der Cop als Exposed Host eingetragen.
Ich finde es trotzdem nicht so prickelnd, die eventuell verwundbare Fritzbox vor mein sicheres internes Netz zu stellen und ein Angreifer tobt sich auf meiner Fritzbox aus.
Bild

Kann ich also ein normales DSL-Model vor den IPCOP klemmen, meine Fritzbox hinter den IPCOP und somit die Telefonie (VOIP) nutzen? Oder muss für VOIP zwangsweise die Fritzbox an erster Stelle stehen?
Bild

_________________
IPCop v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (ADSL2) (FritzBox 7312)
IPCop2 v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (VDSL2) (Sphairon Speedlink 1113 VDSL2 Modem)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2016, 18:13 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 05.06.2009
Beiträge: 602
Wohnort: Nordlicht im Ländle
Hallo,

VoIP ist ein Dienst, der (wie der Name schon sagt) auf IP läuft. Folglich kannst Du VoIP sehr wohl hinter Deinem IPCop, z.B. in Grün oder Blau machen. Im einfachsten Fall hängst Du dazu einen Client ins LAN, der direkt VoIP-fähig ist. Das kann z.B. ein VoIP-fähiges Telefon sein. Schau Dich mal bei den Gigasets um, oder Snom, oder... Ich werde in 6 Wochen von ADSL/ISDN auf VDSL/VoIP umstellen. Mein VoIP-Gerät wird eine VoIP-fähige Auerswald-5010-Telefonanlage sein, die derzeit noch die Gespräche per ISDN entgegen nimmt.

Also ja: so ein Setup geht ohne Probleme.

Ob das mit der FritzBox hinzubekommen ist, fehlt mir mangels FritzBox der Durchblick. Dazu müßte die FritzBox mit dem LAN-Interface z.B. in Grün eingebunden sein. Ob die in der FritzBox integrierte VoIP-Anlage dann Anrufe entgegen nehmen kann, da muß ich passen.

Andererseits: die FritzBox ist sicher ein renommiertes Produkt. Wenn ich einen Plastikrouter vor meinen IPCop hängen würde, dann am ehesten eine FritzBox. Bei den sonst verbreiteten Billigheimern hätte ich eher kein Vertrauen in die regelmäßige Firmware-Pflege.

Grüße, zargano


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 08:16 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2010
Beiträge: 199
Das klingt gut! Dann werde ich erstmal die Fritzbox wie von o2 vorgesehen als erstes Gerät an den Anschluss klemmen, sobald alles läuft baue ich das mit dem zusätzlichen Modem um. Dann kann ich in dem Zuge meinen uralten Dlink Wlan-Router durch die Fritzbox mit WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac/​h ersetzen :yeah:.

_________________
IPCop v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (ADSL2) (FritzBox 7312)
IPCop2 v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (VDSL2) (Sphairon Speedlink 1113 VDSL2 Modem)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 19:24 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 05.06.2009
Beiträge: 602
Wohnort: Nordlicht im Ländle
Das klingt nach einem vernünftigen Plan: von einer bekannten, funktionierenden Struktur ausgehen, und peu a peu in unvertrautes Terrain vorhangeln. Du kannst ja jederzeit wieder zurück, wenn was im unvertrauen Terrain nicht funktioniert.

Grüße, zargano


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.11.2016, 09:05 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2010
Beiträge: 199
Sooo...wollte mich nochmal zurückmelden.
Ich habe jetzt die Konstellation am laufen wie ich es mir vorgestellt habe:
VDSL Modem -> IPCop -> Fritzbox

Als VDSL Modem kommt das "Sphairon Speedlink 1113 VDSL2 Modem" für 19,99€ zum Einsatz und meinem Futro habe ich noch eine TP-Link TG-3269 Gigabit Netzwerkkarte spendiert für 9,99€. Der IPCop wählt sich mittel PPPoE ein, da ich glücklicherweise die Zugangsdaten gleich von o2 mit zu meinen Vertragsunterlagen dazubekommen habe.

Voip funktioniert auch! Vielleicht hilft der Beitrag anderen, die dieses Szenario auch umsetzten wollen.

_________________
IPCop v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (ADSL2) (FritzBox 7312)
IPCop2 v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (VDSL2) (Sphairon Speedlink 1113 VDSL2 Modem)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.11.2016, 09:26 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 05.06.2009
Beiträge: 602
Wohnort: Nordlicht im Ländle
Dann verrate doch noch mal ein paar Details zur Einbindung der Fritzbox. Die läuft also in Grün, richtig? An welchem Port hängt die Fritzbox in Grün? Irgend eine spezielle Konfigurierung der FritzBox? Irgendwelche Portweiterleitungen für SIP auf dem IPCop gesetzt?

Grüße, zargano


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 10:47 
Offline
Superintendent
Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2005
Beiträge: 598
Wohnort: Internet
@zargano:

Habe ebenfalls eine Fritzbox 7312 (echtes Leichtgewicht was Preis/Leistung angeht) hinter IPCOP für IP-Telefonie (Telekom) in Betrieb.
Ich habe mich für die Orange Schnittstelle entschieden (einziges Gerät in Orange, da ich zuhause keine von extern zu erreichenden Server betreibe)

Jedenfalls ist die Fritz so eingestellt, dass die über die LAN-Schnittstelle ins Netz geht ("vorhandene Internetverbindung nutzen" als Internetprofil)

Ich nutze die Orange IP des Cops als Standard-Gateway und 2 externe DNS-Server eingestellt (mind. einer war wohl von der Telekom, funktioniert aber auch mit allen anderen erreichbaren DNS, wie z.B. 8.8.8.8 etc.)

eine Portweiterleitung ist übrigens nicht notwendig. Es geht auch ohne.

_________________
2.x.x auf Atom N270 @1.60GHz; 1GB-RAM; Red-Green-Blue-Orange


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 17:47 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 05.06.2009
Beiträge: 602
Wohnort: Nordlicht im Ländle
Nukelodeon hat geschrieben:
Jedenfalls ist die Fritz so eingestellt, dass die über die LAN-Schnittstelle ins Netz geht ("vorhandene Internetverbindung nutzen" als Internetprofil)
OK, verstanden. Da ich keine Fritzbox habe, kenne ich diese Konfigurationsoptionen nicht im Detail.
Nukelodeon hat geschrieben:
eine Portweiterleitung ist übrigens nicht notwendig. Es geht auch ohne.
Interessant :)

Grüße, zargano


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 22:10 
Offline
Chief Inspector
Themenstarter
Chief Inspector
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2010
Beiträge: 199
Hi @zargano!
Eigentlich nichts besonderes. Die Fritzbox hängt an Green, richtig. Daran dann 1x verkabelter HTPC und der rest via WLAN.
Einstellen musste ich ich allerdings nicht einfach nur "Vorhandenen Zugang über LAN", da meldete die Fritzbox, dass LAN1 abgeschaltet wird. So war der Cop nicht mehr erreichbar.

Ich habe es so gemacht:
Bild

Bild

_________________
IPCop v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (ADSL2) (FritzBox 7312)
IPCop2 v2.1.9 // Futro S200 // 512 MB RAM // 800 Mhz // 4GB CF-Karte // Green + Red (VDSL2) (Sphairon Speedlink 1113 VDSL2 Modem)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de